+
Thomas Delaney wird Werder bei einem Top-Angebot im Sommer wohl verlassen.

Werder-Mittelfeldspieler

Neues Gerücht: Delaney nach Dortmund?

Bremen - England! Immer wieder England! Bei den Diskussionen, wohin es Thomas Delaney nach der laufenden Saison ziehen könnte, gab es immer nur dieses eine Ziel.

Doch jetzt kommt ein ganz anderer Kandidat ins Spiel. Die „Bild“-Zeitung meldet, dass Borussia Dortmund den Bremer Mittelfeldspieler noch vor WM-Start verpflichten will. Bei dem Turnier in Russland könnte Delaney (26) seinen aktuellen Marktwert deutlich steigern. Derzeit gelten 15 Millionen Euro als die Marke, für die der dänische Nationalspielen (25 Einsätze) zu haben sein könnte.

Sein Vertrag bei Werder läuft noch bis 2021. Doch dass der Kontrakt ihn nicht wirklich bindet, ist klar. Delaney ist begehrt – und er glaubt, dass er Werder mit einem Wechsel sogar so etwas wie einen Gefallen tun könnte. Gerade erst war er der Star-Gast in der Internet-Talk-Sendung „Up'n Swutsch“ und sagte über seine Zukunft: „Alles kann passieren. Wenn ein gutes Angebot kommt, ist es ja vielleicht auch schön für Werder. Vielleicht braucht der Verein ja das Geld.“

Wartet Werder auf ein Angebot aus England?

Werder braucht immer Geld – die Frage ist, wie für Delaney am meisten herauszuschlagen ist. Mit einem zeitnahen Verkauf an den BVB, der den Spieler laut „Bild“ dem vermutlich neuen Trainer Lucien Favre als Antrittsgeschenk präsentieren möchte? Oder mit einem Transfer nach der WM und nach England, wo das Geld lockerer sitzt als in Dortmund?

Schon gelesen?

Baumann über Delaney-Gerücht: „15 Millionen Euro sind doch Quatsch“

Der Delaney-Deal

Saisonfinale ohne Milos Veljkovic, aber mit Niklas Moisander

Schon gesehen?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare