+
Niclas Füllkrug wechselt von Hannover 96 zu Werder Bremen.

Ablöse bei etwa 6,3 Millionen Euro

Offiziell: Werder holt Füllkrug zurück

Bremen - Jetzt ist der Transfer perfekt: Werder Bremen verpflichtet Niclas Füllkrug (26) von Hannover 96 zur neuen Saison. Das bestätigten beide Clubs am Donnerstag.

Über die Vertragsmodalitäten machte Werder keine Angaben. Die Ablösesumme soll bei 6,3 Millionen Euro liegen und könnte sich durch Bonuszahlungen noch um eine halbe Million Euro erhöhen. Vor dem Wechsel hatte Füllkrug eine umfangreiche medizinische Untersuchung bestanden.

Update schon gelesen? Baumann über Füllkrug: „Niclas wird topfit sein“

Niclas Füllkrug: Seine Karriere in Bildern

Niclas Füllkrug gibt im Alter von 18 Jahren in der Saison 2011/12 sein Profi-Debüt für Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Niclas Füllkrug gibt im Alter von 18 Jahren in der Saison 2011/12 sein Profi-Debüt für Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © imago images / Ulmer
Sein erstes Bundesliga-Tor erzielt das Sturm-Talent gegen den FC Augsburg.
Sein erstes Bundesliga-Tor erzielt das Sturm-Talent gegen den FC Augsburg. © imago images / Contrast
In seiner zweiten Saison (2012/13) im Bremer Profi-Kader trifft Füllkrug nur ein einziges Mal.
In seiner zweiten Saison (2012/13) im Bremer Profi-Kader trifft Füllkrug nur ein einziges Mal. © imago images / DeFodi
Immer wieder wird Füllkrug von Verletzungen begleitet. Vor allem ein Knorpelschaden im Knie macht ihm zu schaffen, weshalb er 2012/13 die zweite Saisonhälfte komplett verpasst.
Immer wieder wird Füllkrug von Verletzungen begleitet. Vor allem ein Knorpelschaden im Knie macht ihm zu schaffen, weshalb er 2012/13 die zweite Saisonhälfte komplett verpasst. © imago images / Ulmer
Für mehr Spielpraxis wird Füllkrug in der Saison 2013/14 an Greuther Fürth in die Zweite Liga ausgeliehen. Dort gelingt ihm ein echtes Kunststück...
Für mehr Spielpraxis wird Füllkrug in der Saison 2013/14 an Greuther Fürth in die Zweite Liga ausgeliehen. Dort gelingt ihm ein echtes Kunststück... © imago images / Zink
... Füllkrug erzielt vier Tore in einem Spiel gegen Erzgebirge Aue.
... Füllkrug erzielt vier Tore in einem Spiel gegen Erzgebirge Aue. © imago images / Picture Point
In der Saison 2014/15 geht es dann aber nicht zurück nach Bremen. Füllkrug wechselt zum 1. FC Nürnberg.
In der Saison 2014/15 geht es dann aber nicht zurück nach Bremen. Füllkrug wechselt zum 1. FC Nürnberg. © imago images / Zink
Und wieder hat der Stürmer in der zweiten Saison-Hälfte mit einem Knorpelschaden zu kämpfen.
Und wieder hat der Stürmer in der zweiten Saison-Hälfte mit einem Knorpelschaden zu kämpfen. © imago images / Revierfoto
Obwohl er zu Beginn der Spielzeit 2015/16 nur auf der Bank sitzt…
Obwohl er zu Beginn der Spielzeit 2015/16 nur auf der Bank sitzt… © imago images / Zink
… läuft seine zweite Saison beim Club wesentlich besser für ihn: Er erzielt 14 Saison-Tore in der Zweiten Liga.
… läuft seine zweite Saison beim Club wesentlich besser für ihn: Er erzielt 14 Saison-Tore in der Zweiten Liga. © imago images / Zink
In Nürnberg lernt er Kevin Möhwald kennen, der später wieder sein Teamkollege bei Werder Bremen wird.
In Nürnberg lernt er Kevin Möhwald kennen, der später wieder sein Teamkollege bei Werder Bremen wird. © imago images / Zink
Die Super-Saison bleibt nicht unbemerkt: Hannover 96 verpflichtet Füllkrug, der so in seine Geburtsstadt zurückkehrt. Dort spielt er auch mit dem jetzigen Bremer Martin Harnik zusammen und steigt am Ende der ersten Saison in die Bundesliga auf.
Die Super-Saison bleibt nicht unbemerkt: Hannover 96 verpflichtet Füllkrug, der so in seine Geburtsstadt zurückkehrt. Dort spielt er auch mit dem jetzigen Bremer Martin Harnik zusammen und steigt am Ende der ersten Saison in die Bundesliga auf. © imago images / localpic
In seiner zweiten Saison bei Hannover zahlt Füllkrug das Vertrauen der Niedersachsen zurück, 14 Tore stehen am Ende der Bundesliga-Spielzeit 2017/18 auf seinem Konto.
In seiner zweiten Saison bei Hannover zahlt Füllkrug das Vertrauen der Niedersachsen zurück, 14 Tore stehen am Ende der Bundesliga-Spielzeit 2017/18 auf seinem Konto. © imago images / Joachim Sielski
Persönliches Highlight: Ein Dreierpack gegen Mainz 05, Hannover gewinnt 3:2.
Persönliches Highlight: Ein Dreierpack gegen Mainz 05, Hannover gewinnt 3:2. © imago images / Joachim Sielski
Auch in seinem dritten Jahr bei Hannover 96 gehört Füllkrug zum Stammpersonal, bis…
Auch in seinem dritten Jahr bei Hannover 96 gehört Füllkrug zum Stammpersonal, bis… © imago images / MIS
… ihn ein dritter Knorpelschaden im Dezember 2018 aus der Bahn wirft.
… ihn ein dritter Knorpelschaden im Dezember 2018 aus der Bahn wirft. © imago images / Joachim Sielski
Füllkrug arbeitet an seinem Comeback, das ihm noch am Ende der Saison 2018/2019 gelingt. Im Sommer wechselt er dann zurück zu Werder Bremen.
Füllkrug arbeitet an seinem Comeback, das ihm noch am Ende der Saison 2018/2019 gelingt. Im Sommer wechselt er dann zurück zu Werder Bremen. © imago images / Joachim Sielski
Niclas Füllkrug wird am 30. Juni 2019 im Weserstadion als Neuzugang von Werder Bremen vorgestellt. Der 26-Jährige kostet 6,5 Millionen Euro Ablöse.
Niclas Füllkrug wird am 30. Juni 2019 im Weserstadion als Neuzugang von Werder Bremen vorgestellt. Der 26-Jährige kostet 6,5 Millionen Euro Ablöse. © gumzmedia

Füllkrug spürt „große Verbundenheit“ zu Werder

„Ich habe den Großteil meiner Jugend bei Werder und in Bremen verbracht und verspüre daher immer noch eine große Verbundenheit zum Verein“, sagt Füllkrug in einer Vereinsmitteilung. „Ich freue mich über meine Rückkehr und vor allem auf die Fans. Im Weserstadion zu spielen – egal für Werder oder auch als Gegner – war und ist für mich etwas Besonderes.“

Werders Sportchef Frank Baumann freut sich über die Rückkehr des Stürmers: „Niclas ist in den vergangenen Jahren zu einem etablierten Bundesliga-Spieler herangereift. Wir sind davon überzeugt, dass er eine wichtige Rolle in unserem Angriffsspiel einnehmen kann.“ Trainer Florian Kohfeldt lobt seine Qualitäten vor dem Tor: „Er ist ein sehr kopfballstarker Angreifer, der vor allem im Strafraum seine Stärken ausspielen kann. Ich habe seinen Weg und seine Entwicklung über die Jahre verfolgt und bin froh, dass er zur neuen Saison ein Teil unseres Kaders sein wird.“

Schon gelesen? Kommentar: Baumann zockt ganz schön bei Füllkrug, aber es kann klappen

Verletzung drückt Füllkrugs Ablösesumme

Es war Vorsicht geboten bei der Verpflichtung, Füllkrug fehlt seit Mitte Dezember wegen seines bereits dritten Knorpelschadens im Knie. Die Verletzung hatte jetzt auch den Marktwert des 26-Jährigen deutlich gedrückt. Vor einem Jahr soll Borussia Mönchengladbach noch 18 Millionen Euro Ablöse für den gebürtigen Hannoveraner geboten haben, war aber bei 96 abgeblitzt. Da hatte Füllkrug gerade eine richtig starke Saison mit 14 Toren hinter sich.

Schon gelesen? Kommentar zum DFB-Pokal-Aus: Bessere Verlierer gibt es nicht

Der Wechsel zu Werder ist für Füllkrug ein Wechsel zurück zu seinen Wurzeln, zurück an eine alte Wirkungsstätte: 2006 war der Angreifer in die Werder-Jugend gewechselt und hatte sich bis zu den Profis hochgearbeitet, konnte sich aber zunächst nicht durchsetzen. Nach einer Leihe zu Greuther Fürth wechselte Werder Füllkrug 2014 zum 1. FC Nürnberg und dann 2016 weiter zu Hannover 96. Insgesamt kommt Füllkrug auf 18 Tore in 70 Bundesliga-Spielen sowie 28 Tore in 102 Zweitliga-Partien.

(han)

Mehr News zu Werder Bremen

Ein ehemaliger Grün-Weißer ist im Mai überraschend gestorben. Beim Bundesliga-Auftakt am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf wird Werder Bremen deshalb mit Trauerflor auflaufen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare