+
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz.

Noch ohne Sokratis

Bremen - Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei.

Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. Der griechische Verteidiger hatte am Dienstag die Hoffnung geäußert, nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich am Mittwoch wieder mitmachen zu können. Daraus wurde zwar noch nichts – sehr gut möglich aber, dass der 23-Jährige nun heute Nachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigt. Dann wäre auch ein Einsatz am Sonntag in Hannover realistisch. · mr

Training - noch ohne Sokratis

Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei. Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. © nordphoto

Quelle: kreiszeitung.de

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.