19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bild / picture showsFelix Wiedwald (Bremen #42), Foto © nordphoto / Ewert
1 von 13
Felix Wiedwald: Nur zwei Mal schoss Mainz in 90 Minuten auf sein Tor. Beim ersten Versuch war Wiedwald machtlos und der Ball von Baumgartlinger drin, beim zweiten Versuch reagierte Wiedwald glänzend und verhinderte gegen Cordoba das 1:2. Note 2,5
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Theodor Gebre Selassie (Werder Bremen #23) Foto © nordphoto / Woratschka
2 von 13
Theodor Gebre Selassie: Er hätte der Held werden können, wenn er seine Großchance in der 85. Minute genutzt hätte. Doch statt sofort mit (seinem schwachen) linken Fuß abzuschließen, nahm Gebre Selassie den rechten. Weil aber auch der nicht gut genug ist, ging der Ball weit daneben. Positiv: Rettete zwei Mal in höchster Not vor dem eigenen Tor. Note 4
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Foto © nordphoto / Kokenge
3 von 13
Jannik Vestergaard: Der Däne in Bestform. Vestergaard stand fast immer richtig, bügelte die Fehler seines Nebenmannes Djilobodji aus und zeigte auch in der Spieleröffnung gute Ideen. Note 2
i19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildJhon Cordoba (FSV Mainz 05 #15)Papy Djilobodji  (Bremen #3)Foto © nordphoto / Kokenge
4 von 13
Papy Djilobodji: Seine Kopf-ab-Geste? Geschmacklos! Seine sportliche Leistung? Wenig berauschend. Sein Kopfball genau auf Mainz-Keeper Karius war der positive Aspekt. Lieferte sich viele packende Zweikämpfe mit Cordoba. Doch zu seinem Spiel gehörten auch Lässigkeiten und Ballverluste. Kassierte die fünfte Gelbe Karte und fehlt in jedem Fall in zwei Wochen gegen Dortmund. Note 4
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Santiago Garcia (Bremen #2)Foto © nordphoto / Kokenge
5 von 13
Santiago Garcia: Lieferte mit 17 gewonnenen Zweikämpfen den Top-Wert in dieser Kategorie. Garcia spielte insgesamt sehr ordentlich, muss sich aber vorwerfen lassen, vor dem 0:1 nicht konsequent geklärt zu haben, als er die Chance dazu hatte. Note 3
19.03.2016, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs 1. FSV Mainz 05, im Bild / picture showsFlorian Grillitsch (Bremen #27) im Duell / im Zweikampf mit  Pablo de Blasis (FSV Mainz 05 #32), Foto © nordphoto / Ewert
6 von 13
Florian Grillitsch: Im 4-1-4-1 hat der Österreicher seinen Platz als alleiniger Sechser gefunden. Agierte umsichtig, aber auch sehr vorsichtig, weil er häufig den Rückpass zu Wiedwald zum Mittel seiner Wahl machte. Note 3
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Mainz 05, im Bild Levin Öztunali (Werder Bremen #11)Foto © nordphoto / Woratschka
7 von 13
Levin Öztunali (bis 71.): Flügelflitzer? Davon war nichts zu sehen. Bei Öztunali ging so gut wie alles daneben. Seine Auswechslung war überfällig. Note 5
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildClemens Fritz (Bremen #8)Einzelaktion, Ganzkörper / Ganzkoerper,Foto © nordphoto / Kokenge
8 von 13
Clemens Fritz: Ob nun Foul oder nicht: Fritz hätte Baumgartlinger, den vermeintlichen Übeltäter, vor dem 0:1 trotz des ausgebliebenen Pfiffes verfolgen dürfen. Was er nicht tat. Folge: Baumgartlinger traf. Die Szene war der Schwachpunkt einer grundsätzlich von Fleiß und Einsatzwillen, aber nicht von auffälligen Einzelaktionen geprägten Leistung. Note 3
19.03.2016, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs FSV Mainz 05, im BildZlatko Junuzovic (Bremen #16)Daniel Brosinski (FSV Mainz 05)Loris Karius (Torwart FSV Mainz 05 #01)Foto © nordphoto / Kokenge
9 von 13
Zlatko Junuzovic: Der Lauffreudigste im Team (12,46 Kilometer mit 92 Tempoläufen) und nicht nur deshalb auch der Agilste. Drei Torschüsse gab er ab (mehr als jeder andere Bremer), den Elfmeter holte er heraus. Note 2,5

Die Noten: Werder Bremen - Mainz 05

Werder Bremen steckt weiter mittendrin im Abstiegskampf - nur Altmeister und Rekordtorschütze Claudio Pizarro macht Hoffnung auf Besserung. Die Noten der Spieler

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare