1 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
2 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
3 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
4 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
5 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
6 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
7 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
8 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.
9 von 58
Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.

Obraniak fehlt im Training am Dienstag

Ludovic Obraniak fehlte heute mit muskulären Problemen beim Mannschaftstraining, der Franzose soll aber bereits am Donnerstag wieder einsteigen. Ebenfalls noch nicht wieder zurück im Training war am Vormittag Aaron Hunt, der weiterhin mit Knieproblemen kämpft und Santiago Garcia (Innenbandreizung). Zurück auf dem Rasen: Sebastian Prödl, der am Montag wegen eines privaten Termins gefehlt hatte.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare