Ex-Bremer Özkan Yildirim ist zu Eintracht Braunschweig gewechselt.
+
Ex-Bremer Özkan Yildirim ist zu Eintracht Braunschweig gewechselt.

Ex-Bremer verlässt Düsseldorf

Yildirim wechselt zu Eintracht Braunschweig

Braunschweig - Neuer Club für Özkan Yildirim: Der ehemalige Profi von Werder Bremen wechselt innerhalb der Zweiten Liga von Fortuna Düsseldorf zu Eintracht Braunschweig.

„Özkan hat viele Qualitäten und hat sich bereits auf Top-Niveau gezeigt“, betonte Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold. Yildirim selbst betonte: „Ich bin froh, hier unterschrieben zu haben. Es gab im Vorfeld sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen. Die Eintracht spielt sehr guten Offensivfußball, das passt zu meinem Spiel.“

Yildirim, der aus Sulingen stammt, spielte von 2008 bis 2016 für Werder Bremen, schaffte in der Bundesliga allerdings nie den Durchbruch. 20 Partien bestritt der technisch versierte Mittelfeldspieler für die Bremer im Oberhaus. Im vergangenen Jahr wechselte der 24-Jährige ablösefrei nach Düsseldorf, für das er 15 Mal in der Zweiten Liga auflief (ein Tor). Nun führt Yildirims Karriereweg also wieder in den Norden.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare