+
Zlatko Junuzovic wird Werder verlassen. Zieht es den Kapitän nach Salzburg?

Werder-Kapitän im Visier

Salzburg-Coach Rose: „Junuzovic ist interessant"

Salzburg - In Österreich sind sie nicht zimperlich mit der Einordnung eines Transfers, den es noch gar nicht gibt. Zlatko Junuzovic wird sich nach der Saison Serienmeister RB Salzburg anschließen – das berichteten in der Alpen-Republik gleich mehrere Zeitungen und bewerteten die angeblich bevorstehende Rückkehr des Ex-Nationalspielers als „Sensation“ oder als „Transfer-Hammer“.

RB Salzburg steht im Sommer ein personeller Umbruch bevor, und Junuzovic soll die Galionsfigur der neuen Mannschaft werden. Bestätigt wurden die Spekulationen aber weder von Junuzovic selbst noch von Salzburger Vereinsvertretern. Trainer Marco Rose gab auf einer Pressekonferenz nach dem 0:2 im Europa-League-Halbfinalhinspiel bei Olympique Marseille immerhin sein Interesse an dem Noch-Bremer zu erkennen. „Österreichischer Nationalspieler, Top-Fußballer, bei Werder Bremen Kapitän, hat immer eine tragende Rolle gespielt. Ein interessanter Name finde ich”, sagte er. 

Junuzovic wird den SV Werder am Saisonende nach sechseinhalb Jahren ablösefrei verlassen. Das hatte er am Montag bekanntgegeben. Über seinen neuen Arbeitgeber verriet er jedoch nichts.

Schon gelesen?

Kohfeldt erklärt: Das muss der Junuzovic-Nachfolger können

Der Junuzovic-Wechsel und seine Folgen

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare