+
Romano Schmid wechselt aus Österreich zu Werder Bremen.

18-Jähriger kommt von RB Salzburg

Werder holt Romano Schmid - und verleiht ihn direkt weiter

Bremen - Der erste Winter-Neuzugang von Werder Bremen steht fest: Romano Schmid wechselt von RB Salzburg an die Weser - und soll direkt verliehen werden.

Das teilte der SV Werder an Donnerstag mit. „Romano ist ein talentierter Spieler, der zunächst in Graz und dann in Salzburg eine sehr gute Ausbildung genossen hat“, sagt Werder-Sportchef Frank Baumann auf der Vereinshomepage über den österreichischen U19-Nationalspieler, der zuletzt beim FC Liefering in Österreichs zweiter Liga zum Einsatz kam. Nach Informationen der „Bild“ unterschreibt Schmid einen Vertrag bis 2023 und kostet eine Million Euro Ablöse.

Alle Gerüchte und Transfers rund um Werder findet Ihr in unserem Ticker

Wird Schmid in die Niederlande verliehen?

Noch ist Schmid für die Profi-Mannschaft aber keine Option. Der 18-jährige offensive Mittelfeldspieler soll für die kommenden anderthalb Jahre verliehen werden, um „auf hohem Niveau Spielpraxis“ sammeln zu können, sagt Baumann: „Die Niederlande könnten dafür eventuell ein interessanter Markt sein.“

Schmid freut sich auf die neue Herausforderung: „Die Bundesliga war schon immer ein Traum von mir. Daher freue ich mich sehr über diese Chance, bei einem so großen Club wie Werder über kurz oder lang diesen Traum wahr machen zu können.“ Bevor Schmid das Training bei Werder aufnehmen kann, muss er laut Vereinsangaben „noch einige Formalitäten bezüglich seiner Einberufung zum Militär klären“.

(han)

Verfolgt das Werder-Trainingslager in Südafrika in unserem Ticker.

Schon gesehen?

Angekommen: Erste Eindrücke aus dem Werder-Trainingslager in Südafrika

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare