+
Ex-Werder-Sportdirektor Rouven Schröder steht angeblich vor einem Wechsel zum Hamburger SV.

Wechsel steht bevor

Ex-Werder-Sportdirektor Rouven Schröder wohl zum HSV

Mainz - Ein Ex-Bremer auf dem Sprung nach Hamburg: Werders ehemaliger Sportdirektor Rouven Schröder, aktuell Manager bei Mainz 05, steht offenbar vor einem Wechsel zum HSV.

Laut „kicker“ ist Schröder der Wunschkandidat für den derzeit vakanten Posten als Sport-Vorstand, kurz nach Saisonende soll Vollzug gemeldet werden. Schröder würde auf Jens Todt folgen, der im März freigestellt wurde.

Schröder arbeitete von 2014 bis 2016 als Direktor Profifußball für Werder, war damals Sportchef Thomas Eichin unterstellt. Anschließend wurde er Nachfolger von Christian Heidel als Manager von Mainz 05.

(han)

Schon gelesen?

Kevin Möhwald kann sich mit neuem Verein „voll identifizieren“

Ludwig Augustinsson zurück im Mannschaftstraining

Taktik-Experte Tobias Escher liest in der DeichStube am Brommyplatz:

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.