Marko Arnautovic ·

Schaaf streicht Arnautovic

Bremen - Das ist heftig – und der Tiefpunkt seiner bisherigen Zeit in Bremen! Marko Arnautovic steht heute im letzten Heimspiel gegen Dortmund nicht im Werder-Kader. „Aus disziplinarischen Gründen“, sagte Mediendirektor Tino Polster gestern Abend lediglich.

Womöglich hat sich der exzentrische Österreicher einen weiteren Fehltritt geleistet – oder Trainer Thomas Schaaf reagiert auf die Lustlosigkeit, die Arnautovic zuletzt zur Schau trug.

Ebenfalls nicht dabei sind Aaron Hunt (Rückenprobleme), Denni Avdic (obwohl er gestern wieder trainierte) – und Daniel Jensen. Auf die Frage, ob der Däne eine Alternative sei, antwortete Schaaf nur knapp: „Für mich nicht.“ Eine Berufung wäre nach sieben Jahren bei Werder eine nette Geste gewesen – so aber wird Jensen heute in zivil verabschiedet. Und im Kader stehen lediglich 15 Spieler.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare