Schindler und Wesley dabei

Bremen - Der medizinische Check blieb ohne negative Folgen für Kevin Schindler. „Der Arzt hat nichts gefunden – aber das hatte ich mir schon vorher gedacht“, berichtete der Außenverteidiger, der am Dienstag im Testspiel gegen Piräus plötzlich Atemnot bekommen hatte und vom Platz getragen werden musste.

Ebenfalls wieder im Training: Wesley. Der Brasilianer hat seine Sprunggelenksverletzung vom Training am Montag überstanden. · ck

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © nordphoto

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.