+
Es könnte sein letztes Heimspiel für Werder gewesen sein: Thomas Delaney weiß nicht, ob er auch nächste Saison das Bremer Trikot trägt.

Letztes Heimspiel für Werder?

Delaney deutet Abschied an

Bremen - Als Werder-Profi Thomas Delaney nach dem 0:0 gegen Bayer Leverkusen über Zlatko Junuzovic und dessen Zukunft sprach, da gingen ihm die Worte noch ganz einfach über die Lippen.

„Wir verlieren einen Anführer“, sagte der Däne und noch vieles mehr über seinen Noch-Teamkollegen bei Werder. Als er dann aber zu seiner eigenen Zukunft befragt wurde, da wurde der 26-Jährige nachdenklich, überlegte sich jedes Wort und deutete damit seinen Abschied an.

„Ich weiß es nicht“, sagte Delaney auf die Frage, ob es vielleicht sein letztes Spiel im Weserstadion gewesen sei. Kurze Pause – und dann erklärte er: „Es ist ein schmaler Grat, zwischen ehrlich zu sein und seine Meinung zu sagen - und respektlos gegenüber dem Verein zu werden, bei dem man unter Vertrag steht. Da gibt es eine Linie. Deswegen kein Kommentar zu meiner Zukunft. Wir werden sehen, was passiert. Im Fußball ist alles möglich. Ich bin glücklich hier.“ Der letzte Satz hätte vielleicht noch ein Mutmacher sein können, war er aber nicht.

Delaneys Berater war am Freitag in Bremen

Denn Delaney wurde auch noch auf den Besuch seines Beraters angesprochen. Michael Stensgaard hatte nach eigener Auskunft am Freitag nur einen Kaffee mit Werder-Sportchef Frank Baumann getrunken. „Kein Kommentar“, wiegelte Delaney bei diesem Thema sofort ab und grinste dabei. Natürlich ist bei dem Termin über ihn gesprochen worden. Schließlich möchte er sich im Sommer den Traum von der Premier League verwirklichen.

Interesse aus England soll bereits hinterlegt sein. Die Frage ist nur, gibt es den Wechsel schon vor oder erst nach der WM. Dort könnte Delaney mit starken Auftritten noch mehr auf sich aufmerksam machen und für sich, aber auch für Werder bessere Angebote herausholen. Dem Vernehmen nach soll Werder ab einer Ablösesumme von mindestens 15 Millionen Euro bereit sein, über einen Transfer des Leistungsträgers nachzudenken.

Über Summen wollte Baumann nach dem Spiel gegen Leverkusen freilich nicht sprechen, aber er bestätigte den allgemeinen Eindruck: „Thomas hat uns gesagt, dass er sich hier wohlfühlt, dass ihn nichts wegzieht, aber dass er, wenn im Sommer ein Topangebot kommt, es auch gerne annehmen würde.“

Schon gelesen?

Einzelkritik: Nicht nur Max Kruse fehlen die Ideen

Langkamp: „Wir hatten einen Backpacking-Rucksack auf“ - die Stimmen

Fotostrecke: Junuzovic-Abschied und Remis gegen Leverkusen

Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © imago
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. © gumzmedia
Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.