Thomas Eichin
+
Ex-Werder-Manager Thomas Eichin wechselt in die Vermarktung.

Neuer Job für ehemaligen Werder-Manager

Eichin wird Agentur-Geschäftsführer

Thomas Eichin hat einen neuen Job. Der ehemalige Werder-Manager (2013 bis 2016) wird Geschäftsführer bei „Sam Sports“, einer Sport-Management-Agentur unter dem Dach der ProSieben-Sat1-Mediengruppe.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, sagte Eichin gegenüber „Mein Werder“. Am Dienstag soll der 50-Jährige offiziell vorgestellt werden, auf der Website des Unternehmens ist Eichin schon als einer von zwei Geschäftsführern aufgeführt. Bereits Ende Juli hatte Eichin der DeichStube verraten, dass er in die Vermarktung geht – nur die Firma wollte er noch nicht verraten.

„Sam Sports“ ist eine Spielerberatungs-Agentur, die sich intensiv um die mediale Vermarktung ihrer Klienten kümmert. Eichin soll weitere Bundesliga-Spieler anwerben und ein Büro in Düsseldorf oder Köln aufbauen, heißt es jetzt bei „Mein Werder“.

Eichin wird als Geschäftsführer Nachfolger von Christian Nerlinger, dem ehemaligen Manager von Bayern München. Als Assistent holt er Peer Jaekel ins Boot. Jaekel hat ebenfalls eine Werder-Vergangenheit, war Co-Trainer unter Robin Dutt. Zuletzt arbeiteten die beiden im Management von 1860 München zusammen.

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare