+
Thomas Eichin hat einen Gerichtsstreit gegen den TSV 1860 München gewonnen.

Ex-Werder-Manager

Sieg vor Gericht für Eichin

Dieser Sieg ist für Thomas Eichin im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert. Im Streit um ausstehende Gehaltszahlungen hat der ehemalige Manager des SV Werder gegen seinen bis dato letzten Arbeitgeber 1860 München einen Erfolg vor dem Arbeitsgericht München errungen.

Laut des Urteils muss der Fußball-Viertligist dem 50-Jährigen für den Zeitraum von Dezember 2016 bis Mai 2017 die noch ausstehenden Gehälter auszahlen. Eichin war Ende Juni 2016 zu den Löwen gekommen. Nach nicht einmal einem halben Jahr war trotz eines Vertrags bis zum Sommer 2019 im vergangenen Dezember Schluss für ihn. Im Streit um die Gehaltsfortzahlung zwischen dem TSV und Eichin war daraufhin im März eine gütliche Einigung gescheitert.

dpa

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare