Torsten Frings

Torsten Frings geht nach Kanada

BREMEN . Das ist dann wohl die Lösung aus der Abteilung Abenteuer: Torsten Frings setzt seine Karriere in der Major League Soccer, der nordamerikanischen Profi-Liga, fort.

Der 34-Jährige bestätigte gestern Abend gegenüber dieser Zeitung ein Engagement beim kanadischen Club FC Toronto. „Ja, es stimmt, ich spiele künftig für Toronto.“ Wer ihn dort hingelotst hat, liegt auf der Hand: Jürgen Klinsmann, ehemaliger Teamchef der DFB-Auswahl, ist beim FCT als Berater tätig.

Werder: Die Transfers

Zugang: Andreas Wolf kommt ablösefrei vom 1. FC Nürnberg und soll die Innenverteidigung stabilisieren. © nordphoto
Zugang: Mehmet Ekici vom FC Bayern München, war ausgeliehen an den 1. FC Nürnberg für fünf Millionen Euro Ablöse. Mittelfeld © nordphoto
Zugang: Lukas Schmitz vom FC Schalke 04 für 900.000 Euro. Abwehr oder Mittelfeld © nordphoto
Zugang: Aleksandar Stevanovic vom FC Schalke 04 U 19. Keine Angaben zur Ablöse/Mittelfeld © nordphoto
Zugang: Tom Trybull (links) kommt vom FC Hansa Rostock. Verrechnet mit dem Transfer von Timo Perthel nach Rostock. Mittelfeld © werder bremen
Abgang: Torsten Frings (Ziel unbekannt/Vertrag läuft aus/Mittelfeld) © nordphoto
Abgang: Petri Pasanen ( RB Salzburg/Vertrag läuft aus/Abwehr) © nordphoto
Abgang: Daniel Jensen (Ziel unbekannt/Vertrag läuft aus/Mittelfeld). © nordphoto
Abgang: Peter Niemeyer ( Hertha BSC/700 000 Euro/Mittelfeld). © nordphoto
Abgang: Jurica Vranjes (Ziel unbekannt/Vertrag läuft aus/Mittelfeld). © nordphoto
Abgang: Samuel Firminio de Jesus ( RSC Anderlecht/Vertrag läuft aus/Abwehr). © nordphoto
Abgang: John Jairo Mosquera ( Union Berlin/etwa 150 000 Euro/Angriff). © nordphoto
Abgang: Timo Perthel (Hansa Rostock/verrechnet mit dem Transfer von Tom Trybull nach Bremen/Abwehr oder Mittelfeld). © nordphoto
Abgang: Niklas Andersen (Ziel unbekannt/Vertrag läuft aus/Abwehr). © nordphoto
Abgang: Pascal Testroet (Kickers Offenbach/etwa 50 000 Euro/Angriff). © nordphoto

Bei dem aktuellen Tabellenletzten der Eastern Conference mit dem niederländischen Trainer Aaron Winter unterschrieb Frings einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Warum ausgerechnet MLS, warum Toronto? Der ehemalige Werder-Kapitän erklärt auf seiner Homepage: „Ich hatte mehrere Anfragen aus Europa, Amerika und den Emiraten – auch aus der Bundesliga.

Torsten Frings

Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nordphoto
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph
Torsten Frings im Kurzporträt: Geboren am 22. November 1976 in Würselen. Stationen als Profi :1997 - 2002 Werder Bremen, 2002 - 2004 Borussia Dortmund, 2004/2005 Bayern München, seit 2005 Werder Bremen. Erfolge: Deutscher Meister 2005, DFB-Pokal-Sieger 1999, 2009 und 2005, WM-Zweiter2002, WM-Dritter 2006, EM-Zweiter 2008. © nph

Obwohl einige interessant und auch lukrativer gewesen wären, hat mich die Herausforderung Nordamerika am meisten gereizt. Ich bin schon seit langer Zeit ein großer Fan dieses Kontinents. Kanada ist ein tolles Land, Toronto eine Stadt mit hoher Lebensqualität.“ Neben Frings (79 Länderspiele, Vize-Weltmeister 2002) verpflichteten die Kanadier auch den ehemaligen niederländischen Nationalstürmer Danny Koevermans.

 kni/csa

Quelle: kreiszeitung.de

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.