1 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
2 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
3 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
4 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
5 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
6 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
7 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
8 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.
9 von 10
Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.

Trainingslager in Jerez: Ekici bekommt Schlag auf den Fuß

Es gibt das erste "Trainingslager-Opfer" bei Werder Bremen. Im spanischen Jerez verletzte sich Mittelfeldspieler Mehmet Ekici bei einem Zweikampf mit Sebastian Prödl im Nachmittagstraining. Er bekam einen Tritt an den rechten Knöchel und meinte selbst: "Es war nur ein Schlag". Die angeschlagenen Clemens Fritz, Felix Kroos und Lukas Schmitz waren mit dem Fahrrad unterwegs.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare