+
Izet Hajrovic ist bei Werder Bremen unter Trainer Florian Kohfeldt nur Bankdrücker.

Berater in Kontakt mit Italienern

Wechselt Hajrovic nach Genua?

Bremen - Sportlich spielt er bei Werder nur noch eine Nebenrolle, und sein Vertrag läuft im Sommer 2018 aus – kein Wunder also, dass der Name Izet Hajrovic kurz vor Beginn der Winterpause Gegenstand von Transfergerüchten wird.

Nun hat Milos Malenovic, der Berater des Offensivspielers, gegenüber dem italienischen Portal „calciomercato.it“ erklärt, dass der italienische Erstligist FC Genua Interesse an einer Verpflichtung Hajrovics hat. Kontakt gebe es aber auch zu anderen Vereinen. Werder-Sportchef Frank Baumann hat sich bisher nicht dazu geäußert.

(dco)

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.