+
Werder Bremen hat die Bemühungen um Torwart Jiri Pavlenka offenbar intensiviert.

Tschechen wollen drei Millionen Euro

Medien: Werder erhöht Angebot für Pavlenka

Bremen - „Wir sind da weiter dran“, hatte Frank Baumann kürzlich über das Interesse an Jiri Pavlenka gesagt - und der Werder-Sportchef lässt seinen Worten offenbar Taten folgen.

Angeblich haben die Bremer ihr Angebot für den Torwart von Slavia Prag erhöht. Der tschechischen Website „eFotbal.cz“ zufolge bietet Werder jetzt 2,5 Millionen Euro für Pavlenka. Bisher soll der Bundesligist nur bereit gewesen sein, rund 1,8 Millionen Euro auf den Tisch zu legen - ein Angebot, das Slavia-Boss Jaroslav Tvrdik als „absurd“ bezeichnet hatte.

Im Werben um eine neue Nummer eins für das Werder-Tor erhöht Frank Baumann also offenbar den Druck. Aber ob das reicht? Laut dem Bericht soll Tvrdik auf eine Ablöse von etwa drei Millionen Euro pochen. Klar ist immerhin mittlerweile: Pavlenka will zu Werder, und Slavia hat mit der Verpflichtung von Jan Lastuvka bereits für den Abschied des Keepers vorgesorgt.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare