+
Viktor Skripnik steht noch bis Ende Juni bei Werder auf der Gehaltsliste.

Neuer Trainer-Job für den Ex-Bremer?

Skripnik: In Griechenland wartet eine neue Chance

Bremen/Athen - Neuer Job für Viktor Skripnik? Am heutigen Dienstag will der griechische Erstligist Apollon Smyrnis aus Athen über seinen neuen Trainer entscheiden – und Skripnik ist angeblich einer von nur noch zwei Kandidaten.

Der Ukrainer war im September 2016 bei Werder Bremen beurlaubt worden – seither ist er ohne Verein. Bis Ende Juni steht er noch bei den Grün-Weißen auf der Gehaltsliste, dann endet der nie aufgelöste Vertrag.

In Griechenland könnte nun eine neue Chance auf Skripnik warten. Apollon Smyrnis entkam in der vergangenen Saison als 14. der Super League nur knapp dem Abstieg. Der Verein gehört zwar zu den ältesten in Griechenland, aber auch zu den kleineren in der Metropole Athen. 

Das Stadion „Georgios Kamaras“ fasst lediglich 14.200 Zuschauer, der Marktwert des gesamten Kader beträgt laut „transfermarkt“ nur 9,35 Millionen Euro.

Schon gelesen?

Sargent nach seinem ersten Tor für die USA: „Ich bin sehr stolz“

Jan de Witt: „Werder braucht einen Kulturwandel“

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.