Beim Auslaufen der HSV-Startelf war gestern auch Aaron Hunt dabei.

Hunt visiert Hannover an

Bremen - Beim Auslaufen der HSV-Startelf war gestern auch Aaron Hunt dabei.

Dem 26-Jährigen, der wegen einer Verhärtung im rechten Oberschenkel erst gar nicht mit zum Nordderby gereist war, geht’s wieder gut. Heute oder morgen will er ins Mannschaftstraining zurückkehren. „Ich gehe davon aus, dass ich am Freitag gegen Hannover dabei bin“, sagte Hunt. mr

Lange Gesichter beim Training am Montag

In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto
In den Gesichtern der Werder-Profis war die Niederlage vom Vortag abzulesen, als sie heute Morgen zum Training am Weserstadion aufliefen. © nordphoto

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare