Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
1 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
2 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
3 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
4 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
5 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
6 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
7 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
8 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.
9 von 33
Werder im Johannesburger „AMANDLA Safe Hub“.

Besuch im Johannesburger Township

Fotostrecke: Werder im „Amandla Safe Hub“

Während des Trainingslagers in Südafrika hat Werder am Dienstagnachmittag den nördlichen Johannesburger Stadtteil Diepsloot besucht, um sich dort das soziale Fußballprojekt „Amandla Safe Hubs“ in einem Township anzusehen.

Klickt euch durch die Fotostrecke.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare