Wenn Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf einläuft, dürften die Spieler die rechten Ärmel hochgekrempelt haben.
+
Wenn Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf einläuft, dürften die Spieler die rechten Ärmel hochgekrempelt haben.

Kampf gegen das Coronavirus

Aktion in der 2. Liga: Werder Bremen und Co. krempeln die Ärmel hoch

Wenn am 2. Spieltag der 2. Liga Werder Bremen und die anderen Mannschaften in die Stadien einlaufen, könnten sich die Fans womöglich über ein Detail wundern: Die rechten Ärmel der Trikots werden bei den meisten – wenn nicht sogar allen – Spielern hochgekrempelt sein.

Das ist allerdings kein modisches Statement, sondern Teil einer gemeinsamen Aktion im Kampf gegen die Corona-Pandemie: Die Vereine und Verbände wollen am Wochenende auf die Bedeutung von Impfungen gegen Covid-19 aufmerksam machen. Das teilte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) mit. Das Motto: #Ärmelhoch.

„Auch wenn es eine sehr individuelle Entscheidung ist, die zu respektieren ist, so wird doch auch deutlich, dass eine erfolgreiche Impfkampagne das wirksamste Mittel für mehr Normalität trotz Corona-Pandemie ist“, sagt Sportchef Frank Baumann in einer Mitteilung des SV Werder Bremen.

Werder Bremen und Co.: Liga und Clubs setzen sich für das Impfen gegen Corona ein

Überhaupt möchte die Initiative Profisport Deutschland (IPD) als Zusammenschluss der vier größten Liga-Organisationen aus Fußball, Handball, Basketball und Eishockey bei der Umsetzung von weiteren Impfangeboten gegen das Coronavirus helfen. Viele Clubs hätten sich bereits zuletzt mit kreativen Angeboten für eine höhere Impfbereitschaft in der Gesellschaft eingesetzt.

„Bei Werder Bremen ist es ein wichtiges Thema“, sagt Baumann. „Wir haben unseren Athleten und Athletinnen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereits ein Impfangebot unterbreitet, werben öffentlich für das Impfen und machen im Rahmenprogramm der Spiele in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Impfangebote für Fans.“ In der Werder-Mitteilung werben namentlich auch die Profis Christian Groß, Michael Zetterer und Niklas Schmidt für die Impfkampagne.

Der SV Werder Bremen spielt am 2. Spieltag auswärts gegen Fortuna Düsseldorf. Anpfiff ist am Samstag um 20.30 Uhr in der Merkur-Spiel-Arena. (han) Auch interessant: So seht Ihr das Spiel Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf live im TV und im Live-Stream. So könnte die Startelf-Aufstellung von Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf aussehen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare