Abdenego Nankishi (im Bild bei der U19 2020) von Werder Bremen hat sein Debüt für die deutsche U20-Nationalmannschaft gefeiert.
+
Abdenego Nankishi (im Bild bei der U19 2020) von Werder Bremen hat sein Debüt für die deutsche U20-Nationalmannschaft gefeiert.

Werders Nankishi hilft beim 1:1 gegen Portugal

Glänzendes Kurz-Debüt: Werder-Talent Abdenego Nankishi mit Torvorlage bei der U20

14 Monate nach seinem letzten Länderspiel für die deutsche U19-Nationalmannschaft ist Abdenego Nankishi wieder Nationalspieler. Der Außenstürmer des SV Werder Bremen hat am Montag sein Debüt für die U20 gefeiert – und direkt mit einer Torbeteiligung zum Punktgewinn gekrönt.

Mit 0:1 lag Deutschland am fünften Spieltag in der Elite League in Leiria gegen Portugal zurück, als Abdenego Nankishi für Simon Asta (Greuther Fürth) in der 79. Minute eingewechselt wurde. Nur sieben Minuten später flankte der 19-Jährige von der rechten Seite in die Mitte, Tim Lemperle (1. FC Köln) traf per Direktabnahme zum 1:1.

Werder Bremen: Abdenego Nankishi holt sich Auftrieb bei der U20-Nationalmannschaft

Die deutsche U20, trainiert von Christian Wörns, der Nankishi auch schon bei der U19 zwei Mal eingesetzt hatte, bleibt damit auch im fünften Testspiel im Rahmen der Elite League ungeschlagen. Für Abdenego Nankishi hat sich die Reise zur Nationalmannschaft also direkt gelohnt. Vielleicht gibt ihm das Erfolgserlebnis auch Auftrieb bei Werder Bremen. In der 2. Liga hat das Offensiv-Talent seit zwei Monaten so gut wie gar nicht mehr gespielt. Zuletzt fehlte Nankishi sogar zwei Mal im Kader. (han) Auch interessant: Knoten geplatzt? Werder-Coach Anfang setzt bei Romano Schmid auf die befreiende Wirkung des Doppelpacks!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare