Werder Bremen und die schwarze Serie in Köln: In den letzten zehn Spielen vier Niederlagen und sechs Unentschieden.
+
Werder Bremen und die schwarze Serie in Köln: In den letzten zehn Spielen vier Niederlagen und sechs Unentschieden.

Schon gewusst?

Angeberwissen vor Werders Spiel in Köln: Schwarze Serie, Experte Weiser und ein unschöner Rekord 

Bremen - 70 Tage ohne Pflichtspiel - für den SV Werder Bremen geht diese lange Zeit am Samstagabend zu Ende, wenn die Mannschaft von Cheftrainer Ole Werner ab 18.30 Uhr zum Re-Start der Bundesliga beim 1. FC Köln antritt. Wie immer hat die DeichStube das nötige Angeberwissen rund um die Partie zusammengetragen.

Kein gutes Pflaster: Werders letzter Auswärtssieg in Köln liegt schon eine kleine Ewigkeit zurück, 17 Jahre um genau zu sein. Am 11. Dezember 2005 schossen Naldo, Miroslav Klose (2) und Johan Micoud den SV Werder Bremen zu einem 4:1-Erfolg beim Effzeh. Seitdem gab es in Köln für Werder eine schwarze Serie, heißt: in zehn Spielen vier Niederlagen und sechs Unentschieden. Sollte auch die Partie am Samstag ohne Sieger enden, wäre es für die Kölner übrigens das 200. Heim-Remis ihrer Bundesliga-Geschichte.

Werder Bremen im Live-Ticker gegen den 1. FC Köln gibt es hier!

Treffsichere Kölner: Insgesamt 96 Mal haben Werder Bremen und der 1. FC Köln in der Bundesliga bisher gegeneinander gespielt, die Bilanz ist dabei ausgeglichen. 35 Bremer Siegen stehen 35 Kölner Siege gegenüber, während 26 Duelle unentschieden ausgingen. Auch die Tordifferenz steht fast pari, fällt mit 159:156 knapp für den Effzeh aus. Gegen keine andere Mannschaft aus der Bundesliga haben die Kölner bisher mehr Treffer erzielt.

Werder Bremen gegen den 1. FC Köln: Niclas Füllkrug hat noch nie gegen den Effzeh verloren

Bremer Köln-Experten: Werder-Profi Leonardo Bittencourt stand einst selbst beim 1. FC Köln unter Vertrag, absolvierte zwischen 2015 und 2018 insgesamt 76 Pflichtspiele für den Club. Fünf Mal ist der 29-Jährige in seiner Karriere bereits gegen die Kölner angetreten, und seine Bilanz kann sich sehen lassen: zwei Siege, drei Unentschieden, ein Tor (per Elfmeter). Auch Werder-Stürmer Niclas Füllkrug ist nach bisher vier Duellen gegen die Rheinländer noch ungeschlagen (ein Sieg, drei Unentschieden) und traf dabei zwei Mal. An die Statistik von Mitchell Weiser reicht allerdings kein anderer Bremer heran: Von bisher acht Duellen mit Köln gewann er sieben.

Historische Marke im Rheinland: Wenn der Anstoß am Samstagabend ertönt, wird der SV Werder Bremen sein 1950. Bundesligaspiel absolvieren. Nur der FC Bayern München hat noch mehr auf dem Konto - nämlich acht. Gegen RB Leipzig sind die Münchner am Freitagabend zum 1958. Mal in Deutschlands höchster Spielklasse angetreten.

Unschöner Rekord: Sollte Werder Bremen in Köln zwei Gegentreffer kassieren, würde der Club als erster überhaupt die Marke von 1700 Auswärtsgegentoren knacken. Liebend gerne würde man diese zweifelhafte Ehre in Bremen dem VfB Stuttgart überlassen, der aktuell bei 1697 Auswärtsgegentoren steht, am Wochenende aber erstmal ein Heimspiel (gegen Mainz 05) hat. (dco)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare