Anthony Jung, hier im Duell mit Nils Fröling, spielte gegen Hansa Rostock mit einem Verband an der Hand - und überraschte damit Ole Werner, den Trainer des SV Werder Bremen.
+
Anthony Jung, hier im Duell mit Nils Fröling, spielte gegen Hansa Rostock mit einem Verband an der Hand - und überraschte damit Ole Werner, den Trainer des SV Werder Bremen.

Jung mit Verband bei Werder-Sieg

Verband an der Hand: Anthony Jungs Verband überrascht Werder-Trainer Ole Werner

Rostock - Weiße Stutzen, grüne Hose, weißes Trikot - und weißer Verband? Werder Bremens Trainer Ole Werner war am Freitagabend selbst etwas verwundert, als er seinen Verteidiger Anthony Jung während des Auswärtsspiels beim FC Hansa Rostock (2:1) mit einem um die rechte Hand gewickelten Stück Tape über den Platz laufen sah.

„Ehrlich gesagt, war ich überrascht, dass er den Verband trägt“, räumte Ole Werner, auf eine entsprechende Nachfrage nach dem Spiel des SV Werder Bremen in Rostock ein - legte sich aber dennoch fest: „Es scheint jedenfalls nichts Wildes zu sein, denn sonst hätte ich es gewusst.“ 

Werder Bremen: Anthony Jung überrascht seinen Trainer Ole Werner in Rostock mit einem Handverband

Die Auflösung des Rätsels um den Verband gab es dann am Samstag: Von Werder war zu erfahren, dass sich Anthony Jung während des Heimspiels gegen den Karlsruher SC (2:1) eine leichte Verstauchung des rechten Handgelenks zugezogen hatte, was für einen Feldspieler in der Tat nichts Wildes ist. Heißt: Gegen seinen Ex-Verein Ingolstadt dürfte der 30-Jährige am kommenden Samstag wieder zur Startelf des SV Werder Bremen zählen. (dco) Lest auch: Verletztes Werder Bremen-Trio nimmt Anlauf: So ist der Stand bei Felix Agu, Milos Veljkovic und Marco Friedl!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare