Will bleiben: Anthony Jung möchte seinen im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag beim SV Werder Bremen gerne verlängern.
+
Will bleiben: Anthony Jung möchte seinen im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag beim SV Werder Bremen gerne verlängern.

Werder-Transfer-News

Neuer Vertrag? Anthony Jung möchte bei Werder Bremen verlängern

Bremen – Er ist erst seit einem Jahr beim SV Werder Bremen und könnte schon nach dieser Saison wieder weg sein: Denn der Vertrag von Anthony Jung läuft bereits am 30. Juni 2023 aus. Doch es deutet alles auf eine baldige Vertragsverlängerung hin. Nach Clemens Fritz, Werders Leiter Profi-Fußball, hat sich nun auch Jung entsprechend geäußert.

„Ich kann mir vorstellen, hier zu bleiben“, sagte der 30-Jährige am Donnerstag in einer Medienrunde: „Meine Frau, der Kleine und ich – wir fühlen uns sehr wohl als Familie in Bremen. Und ich auch bei Werder.“ Vor gut einem Jahr war Jung vom dänischen Meister Bröndby Kopenhagen ablösefrei an die Weser gewechselt. „Im Ausland war ich also schon. Und in meinem Alter mit Familie beschäftigt man sich nicht mehr so groß mit Wechseln“, erklärte Anthony Jung, der auch sportlich zufrieden ist: „Wir haben eine super Saison gespielt. Es läuft auch jetzt sehr gut. Es sprechen also einige Dinge für Werder Bremen.“ Einen ersten Austausch mit dem Club habe es bereits im Sommer im Zillertal gegeben, so der Außenverteidiger: „Wir haben im Trainingslager gesprochen, es war so eine erste Wasserstandsmeldung.“

Anthony Jung möchte seinen auslaufenden Vertrag beim SV Werder Bremen verlängern: „Fühlen uns sehr wohl“

Weil beide Parteien dabei die Bereitschaft für eine weitere Zusammenarbeit signalisiert haben, sollen bald weitere Gespräche folgen. „Tony war schon in der vergangenen Saison sehr stabil in seinen Leistungen und bringt eine große Flexibilität mit, so dass er auf mehreren Positionen spielen kann“, betonte unlängst Clemens Fritz und kündigte an: „Wir werden uns definitiv noch in diesem Jahr zusammensetzen.“

Anthony Jung gehörte in der Aufstiegssaison zu den Dauerbrennern. In der 2. Bundesliga absolvierte er 30 Spiele für Werder Bremen, erzielte zwei Tore und bereitete zwei vor. In Lee Buchanan haben die Bremer zwar einen talentierten Herausforderer für den Linksverteidiger verpflichtet, in den bisherigen drei Bundesligaspielen gab Cheftrainer Ole Werner aber jeweils Jung den Vorzug, was dessen Stellenwert für die Mannschaft untermauert. (kni/dco)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare