+
Ishak Belfodil könnte Werder Bremen verlassen, aber in der Bundesliga bleiben.

Bleibt der Stürmer in der Bundesliga?

Auch Schalke buhlt um Belfodil

Bremen - Bei Werder dürfte Ishak Belfodil nach den Querelen um seine Person (und vor allem um seinen Berater) keine Zukunft mehr haben, der Algerier wird Bremen nach der Saison verlassen. In der Bundesliga könnte er aber trotzdem bleiben.

Wie die „Bild“ berichtet, buhlt neben 1899 Hoffenheim nun auch der FC Schalke 04 um die Dienste des 26-jährigen Stürmers. Hoffenheim soll mit Belfodils Seite sogar schon Kontakt aufgenommen haben.

Bis Sommer 2019 steht Belfodil noch bei Standard Lüttich unter Vertrag, möchte nach seiner Leihe nach Bremen aber offenbar nicht nach Belgien zurückkehren. Werders Kaufoption ließ der Profi bereits im Winter aus dem Leihvertrag streichen. Sein Kontrakt in Lüttich soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von 6,5 Millionen Euro beinhalten.

Schon gelesen?

Kein Kommentar mehr zu Belfodil

Wie geht es mit Aron Johannsson weiter?

Schaaf: „Mertesacker ist ein gutes Beispiel für Delaney“

Nicht vergessen!

Tobias Escher liest am Mittwoch in der DeichStube


Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare