Der SV Werder Bremen bangt vor dem Bundesliga-Spiel um den Einsatz von Christian Groß, Niklas Stark und Marco Friedl.
+
Der SV Werder Bremen bangt vor dem Bundesliga-Spiel um den Einsatz von Christian Groß, Niklas Stark und Marco Friedl.

Werder-Personal vor Spiel in Freiburg

Fragezeichen hinter Groß, Stark und Friedl: Werder bangt vorm Bundesliga-Spiel in Freiburg um den Einsatz von drei Spielern

Bremen - Im DFB-Pokalspiel beim SC Paderborn wurde er noch schmerzlich vermisst, im Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg dürfte Marvin Ducksch wieder in der Startelf des SV Werder Bremen stehen. „Das wird mit einer hohen Wahrscheinlichkeit so sein“, sagte Werder-Trainer Ole Werner auf der Pressekonferenz vor der Partie im Breisgau. Ducksch war Anfang der Woche für das DFB-Pokalspiel in Paderborn suspendiert worden, weil er nach einer Party-Nacht erst mit reichlich Verspätung zur Arbeit am Weserstadion erschienen. Ein Fragezeichen steht dafür hinter den Einsätzen von gleich drei Bremer Profis.

Sowohl bei Niklas Stark (Sprunggelenksprobleme) als auch bei Marco Friedl (Adduktorenprobleme) und Christian Groß (Erkältung) muss sich erst noch zeigen, ob sie rechtzeitig für das Werder-Spiel beim SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr im DeichStube-Liveticker) fit werden. „Bei Niklas müssen wir gucken, ob und wie er trainieren kann. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass er mit nach Freiburg fährt“, so Ole Werner und weiter: „Marco hat Fortschritte gemacht, aber auch da müssen wir gucken, wie es aussieht. Dasselbe gilt für Grosso, bei ihm werden zudem noch Untersuchungen gemacht, wie der Körper die Erkrankung weggesteckt hat“, so der Cheftrainer des SV Werder Bremen.

Werder Bremen: Fragezeichen hinter Marco Friedl, Christian Groß und Niklas Stark - Nicolai Rapp und Manuel Mbom fallen aus

Definitiv nicht zur Verfügung stehen dem SV Werder Bremen in der Bundesliga-Partie beim SC Freiburg dagegen Nicolai Rapp (muskuläre Probleme) und Manuel Mbom (Reha nach Achillessehnenriss). Demnach dürfte so die Startelf-Aufstellung des SV Werder Bremen gegen den SC Freiburg aussehen. (nag)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare