Fin Bartels mit Physiotherapeut Jens Beulke.

Die Werder-Profis trainieren individuell

Bartels und Veljkovic geben Gas

Bremen - Fin Bartels schuftet weiter für sein Comeback. Der Werder-Angreifer trainierte am Montag individuell, während die Mannschaftskollegen im Kraftraum arbeiteten. Und auch Milos Veljkovic stand am Vormittag auf dem Platz.

Bartels, der sich im Dezember 2017 einen Achillessehnenriss zugezogen hatte, absolvierte die Einheit gemeinsam mit Physiotherapeut Jens Beulke. Für den 31-Jährigen standen neben leichten Laufeinheiten auch Dribbel- und Schussübungen auf dem Programm.

Veljkovic gab ebenfalls individuell Gas: Der 22-jährige Serbe soll nach seiner Rückkehr von der WM wieder ans Mannschaftstraining herangeführt werden.

Schon gelesen?

Für die Werder-Profis ist schon Weihnachten

Wird Klaassen Werders neuer Mittelfeld-Star?

Deich-Happen: Pavlenka ist "internationale Klasse"

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare