+
Physiotherapeut Uwe Schellhammer wechselt vom HSV zu Werder Bremen.

Mannschaftsarzt und Physiotherapeut kommen

Werder baut medizinische Abteilung aus

Bremen - Sportchef Frank Baumann hatte es angekündigt, Werder Bremen will zur neuen Saison stärker ins Team hinter dem Team investieren. Jetzt stehen zwei Verstärkungen für die medizinische Abteilung fest.

Wie erwartet wechselt des Chef-Physiotherapeut des Hamburger SV, Uwe Schellhammer, nach Bremen. Das gab Werder am Freitag bekannt. Schellhammer unterstützt das bisherige Physio-Team bestehend aus Florian Lauerer, Adis Lovic und Claas Bente. Schellhammer arbeitete 1997 und 2014 bei Greuther Fürth, ehe er beim HSV anfing.

Außerdem bekommen Werders Mannschaftsärzte Dr. Philip Heitmann und Dr. Daniel Hellermann mit Dr. Christoph Engelke einen neuen Kollegen. Engelke leitet eine Landarztpraxis in Fischerhude, war Mannschaftsarzt bei Atlas Delmenhorst und beim TSV Ottersberg und ist Ärztlicher Leiter des Tennis-Turniers „Gerry Weber Open“ in Halle (Westfalen).

(han)

Schon gelesen?

Jackpot geknackt: Was macht Werder mit den vier Millionen Euro?

Martin Harnik: Gesund und günstig

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.