+
Der Wechsel von Felix Beijmo (Mitte) zu Werder Bremen wird immer wahrscheinlicher.

Sportchef bestätigt aber Interesse

Baumann über Beijmo: „Noch nichts finalisiert“

Bremen - Werder-Sportchef Frank Baumann hat Meldungen widersprochen, wonach der Kauf des schwedischen Rechtsverteidigers Felix Beijmo von Djurgardens IF bereits perfekt sei.

„Es ist noch nichts in trockenen Tüchern und finalisiert“, sagte der Bremer Geschäftsführer der DeichStube. Aber die Spur ist absolut richtig. Das Bremer Interesse an Beijmo könne er „bestätigen“, so Baumann: „Felix ist ein sehr interessanter Spieler. Wir sind im Austausch mit ihm und Djurgardens IF.“

Drei Millionen Euro Ablöse im Gespräch

Als Ablöse für den 20 Jahre alten Beijmo sind knapp drei Millionen Euro im Gespräch. Bosse Andersson, Sportdirektor der Schweden, glaubt längst nicht mehr an einen Verbleib des Spielers bei Djurgarden. „Um ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass er noch lange bei uns spielt“, sagte er dem Internet-Portal „expressen.se“.

Darin wird auch berichtet, dass Beijmo in der kommenden Woche zum Medizincheck in Bremen erwartet wird. Baumann dazu: „Diesen Zeitplan kann ich nicht bestätigen.“ Ausschließen will er es aber auch nicht.

Schon gelesen?

Milos Veljkovic verlängert Vertrag bei Werder

Wechsel zu Werder? Djurgardens hat Beijmo schon abgeschrieben

„Für immer in meinem Herzen“ - Delaneys Abschieds-Nachricht

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.