Aufatmen bei Werder Bremen: Ömer Toprak steht für das Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt wieder zur Verfügung.
+
Aufatmen bei Werder Bremen: Ömer Toprak steht für das Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt wieder zur Verfügung.

Werder-Personal gegen Ingolstadt

Keine weiteren Ausfälle - Werder kann gegen Ingolstadt auf Kapitän Toprak bauen

Bremen – Der SV Werder Bremen muss im Zweitliga-Spiel am Samstag beim FC Ingolstadt (13.30 Uhr, DeichStube-Liveticker) keine weiteren Ausfälle verkraften. Im Gegenteil: Trainer Markus Anfang kann fast aus dem Vollen schöpfen.

Bis auf die die Verletzten Felix Agu, Oscar Schönfelder und Leonardo Bittencourt und die Nationalspieler „haben alle voll trainiert. Wie es bis morgen aussieht, muss man abwarten“, erklärte Werder-Trainer Markus Anfang auf einer Pressekonferenz am Donnerstag. Lediglich Ömer Topraks Wade bereitete dem 47-jährigen Coach unter der Woche ein wenig Kopfzerbrechen: „Er hatte Probleme in der hinteren Kette. Da haben wir mal gesagt, dass er einen Tag draußen bleibt. Aber bei ihm habe ich jetzt keinerlei Sorge, dass er am Wochenende nicht zur Verfügung steht.“

Werder Bremen: Felix Agu und Oscar Schönfelder beim FC Ingolstadt nicht dabei

Bereits unter der Woche hatte Werder Bremen die Ausfälle von Agu und Schönfelder vermeldet. Beide erlitten Muskelverletzungen in der Wade und stehen für das Werder-Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt nicht zur Verfügung. Für Agu könnte Neuzugang Mitchell Weiser zu seinem Startelf-Debüt für Werder kommen. Auch Leonardo Bittencourt fehlt weiter aufgrund einer Knieverletzung. (mwi)

Auch interessant: Als Zweitliga-Meister - US-Statistiker glaubt an sofortigen Wiederaufstieg des SV Werder Bremen!

Weiter zur letzten Meldung vom 8. September:

Wadenprobleme überwunden: Werder Bremens Kapitän Ömer Toprak schon wieder im Training

Bremen – Es wird wieder etwas voller auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Am Dienstag hatte Ömer Toprak aufgrund von Wadenproblemen noch eine Trainingspause eingelegt - einen Tag später konnte der Werder-Kapitän dann schon wieder im Kreise der Teamkollegen trainieren. Die Schmerzen scheinen überwunden – Topraks Einsatz im Auswärtsspiel am Samstag beim FC Ingolstadt ist fest eingeplant. In Manuel Mbom und Luca Plogmann kehrten zudem zwei der insgesamt acht Bremer Nationalspieler wieder auf das Grün am Osterdeich zurück. Dagegen ließ Nicolai Rapp die Einheit am Mittwoch weg, er trainierte individuell. Eine Zwangspause legten Felix Agu und Oscar Schönfelder (beide Muskelverletzungen in der Wade) sowie Leonardo Bittencourt (Knieverletzung) ein.

Bittencourt hatte am Dienstag immerhin zum ersten Mal nach sieben Wochen Verletzungspause auf dem Platz trainieren können. Für das Ingolstadt-Spiel fällt der Deutsch-Brasilianer aber genauso aus wie Agu und Schönfelder. Am Donnerstag sollen auch die restlichen Nationalspieler ins Training des SV Werder Bremen einsteigen. (mwi) Auch interessant: So seht ihr das Zweitliga-Spiel des SV Werder Bremen beim FC Ingolstadt live im TV!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare