DeichStube-Video

„Wir sind finanziell stabil“: Werder-Boss Filbry über Gewinne und Schulden

Bremen – Die Verantworten des SV Werder Bremen haben auf der Mitgliederversammlung des Vereins auch die Bilanz für das Geschäftsjahr 2021/22 vorgestellt. Der Bundesliga-Aufsteiger konnte einen Gewinn in Höhe von 6,3 Millionen Euro verbuchen, hat aber auch weiterhin ein negatives Eigenkapital. Werder-Boss Klaus Filbry sieht den Club dennoch für die Zukunft finanziell stabil aufgestellt und sprach in Bezug auf die Satzungsänderungen von einem guten Tag für den SV Werder. Aber seht selbst!

Film ab! Schon gelesen? Werder Bremen mit Millionen-Plus, aber ein anderes Minus bleibt!

Rubriklistenbild: © DeichStube

Kommentare