+
Geschäftsführer Klaus Filbry bekam am Montag die gute Nachricht der DFL: Der SV Werder Bremen hat die Lizenz für die kommende Bundesliga-Saison ohne Auflagen bekommen.

Für Saison 2020/21

Der SV Werder Bremen erhält Bundesliga-Lizenz ohne Auflagen

Bremen - Gerechnet hatten sie im Verein fest damit, und am Montagmittag flatterte sie dann ins Haus, die gute Nachricht von der Deutschen Fußball-Liga (DFL): Werder Bremen hat die Lizenz für die kommende Bundesligasaison ohne Auflagen und Bedingungen erhalten.

Das bestätigte Geschäftsführer Klaus Filbry gegenüber der DeichStube. Der 53-Jährige nannte die Rückmeldung für Werder Bremen von der DFL „erwartungsgemäß“.

Werder Bremen erhält Bundesliga-Lizenz für die Saison 2020/21 ohne Auflagen

Verweigert hat die DFL in der Coronavirus-Krise zunächst keinem der 49 Bewerber die Lizenz für die Spielzeit 2020/21. Das teilte die Liga am Montag mit. Manche Bewerber müssen bis Mitte Juni allerdings Bedingungen erfüllen, um im Falle der sportlichen Qualifikation die Spielberechtigung zu erhalten, oder erhielten die Lizenz unter Auflagen. Um welche Vereine es sich dabei handelt, teilte die DFL nicht mit.

Die Mitgliederversammlung der 36 Profiklubs hatte am 31. März beschlossen, dass die finanziellen Kriterien in Form einer Liquiditätsberechnung in diesem Jahr nicht geprüft werden. Damit soll allen Vereinen die Möglichkeit und Zeit gegeben werden, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie zu bewältigen. (dco)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare