Christian Groß fehlt Werder Bremen wegen einer Muskelverletzung  im Spiel gegen Bayer Leverkusen.
+
Christian Groß fehlt Werder Bremen wegen einer Muskelverletzung im Spiel gegen Bayer Leverkusen.

Defensivspieler haben Muskelverletzungen

Christian Groß und Patrick Erras fehlen dem SV Werder Bremen nicht nur gegen Bayer Leverkusen

Schlechte Nachrichten für den SV Werder Bremen: Die Defensivspieler Christian Groß und Patrick Erras haben sich im Training verletzt und fallen nicht nur für das Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) aus.

Christian Groß hat sich eine Muskelverletzung in der Wade zugezogen, Patrick Erras im Hüftbeugerbereich, berichtete Trainer Florian Kohfeldt bei der Pressekonferenz des SV Werder Bremen am Donnerstag. „Wir müssen von zwei bis vier Wochen Pause ausgehen“, sagte Kohfeldt.

Kapitän Niklas Moisander, der seit dem Spielersatztraining am Sonntag an Sprunggelenksproblemen laborierte, wird am Donnerstag zwar nur individuell trainieren, dem SV Werder Bremen am Samstag gegen Bayer Leverkusen aber trotzdem zur Verfügung stehen. Felix Agu, der unter der Woche in einem Training gefehlt hatte, ist ebenso dabei wie Davie Selke und Niclas Füllkrug, die bei der 0:2-Niederlage gegen Union Berlin am vergangenen Samstag ihre Comebacks gefeiert hatten. (han) Auch interessant: So seht Ihr das Bundesliga-Spiel von Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen live im TV und Live-Stream. Mit Kevin Möhwald in der Startelf? So könnte die Aufstellung des SV Werder Bremen in Leverkusen aussehen.

Zur ersten Meldung vom 6. Januar 2021:

Nach dem Aufwärmen: Werder Bremen-Profi Christian Groß bricht Training verletzt ab

Bremen - Nach wenigen Minuten war die Trainingseinheit für Christian Groß am Mittwochmorgen schon wieder vorbei: Der Profi des SV Werder Bremen musste die Einheit verletzt abbrechen.

Schon nach dem Aufwärmspiel ging es für den 31-Jährigen nicht mehr weiter, nach kurzer Behandlung auf dem Platz wurde er von Physiotherapeutin Laura Kersting im Golfkart zurück in Richtung Stadion gefahren. Was genau sich Christian Groß zugezogen hat und ob möglicherweise ein längerer Ausfall droht, ist noch nicht bekannt.

Werder Bremen: Christian Groß bricht Training verletzt ab

Gar nicht erst für die Einheit des SV Werder Bremen mit aufs Feld gekommen waren Kapitän Niklas Moisander (Sprunggelenksprobleme) und Nick Woltemade (Virus-Infekt), die bereits das Training am Dienstag verpasst hatten. Außerdem fehlte Felix Agu (Schlag abbekommen). Stürmer Davie Selke, Niclas Füllkrug und auch Milot Rashica waren hingegen wie am Vortag wieder mit dabei.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare