+
Claudio Pizarro ist etwa vier Jahre älter als sein Trainer Florian Kohfeldt.

„Florian wird ein großer Trainer in Deutschland“

Pizarro denkt bei Kohfeldt an Guardiola

Bremen - Am 3. Oktober wird Claudio Pizarro 40 Jahre alt – entsprechend viel Zeit hatte er, um im Fußball entsprechend viel zu erleben. Unter anderem sind ihm eine Menge Trainertypen begegnet.

Zum Beispiel Pep Guardiola, der große Analyst und Taktiker, der für einen ganz besonderen und auch erfolgreichen Fußball steht. Auf die Frage, ob Werder-Coach Florian Kohfeldt auf einem ähnlichen Weg sei wie der Spanier, lässt Pizarro mit seiner Antwort nicht lange auf sich warten. „Ich glaube schon“, sagt der Stürmer und prophezeit seinem etwa vier Jahre jüngeren Coach: „Florian wird ein großer Trainer in Deutschland.“

Pizarro lobt Kohfeldt fachlich und menschlich

Das ist mal eine Ansage. Aber Pizarro lässt sie nicht allein so stehen, er erklärt: „Das Wichtigste, das er macht, ist sein häufiger Kontakt zu den Spielern. Er gibt uns viel Vertrauen. Und das sorgt dafür, dass du als Spieler auch alles geben wirst für diesen Trainer.“

Neben der menschlichen hebt Pizarro aber auch Kohfeldts fachliche Qualität hervor: „Seine Taktik ist sehr gut. Wir analysieren jedes Spiel unglaublich. Es werden einem genau die Fehler gezeigt, die man gemacht hat – und dann wird man sie im nächsten Spiel nicht mehr machen.“

Kohfeldt ist Pizarro nicht erst jetzt aufgefallen: „Als er Co-Trainer bei Viktor Skripnik war, konnte man sehen, dass er viele Dinge sehr gut macht.“ Jetzt ist Kohfeldt der Chef – und Pizarro noch überzeugter von ihm.

Schon gelesen?

Neuer Sechser? Baumann: „Man muss mit allem rechnen“

Zu viele Stürmer: Was macht Kohfeldt mit dem Überangebot?

Kohfeldt schlägt Zeitlimit beim Videobeweis vor

Mehr News zu Werder Bremen

Derweil bahnt sich ein Wechsel bei den Grün-Weißen an: Der Transfer von Michael Lang zu Werder Bremen ist fast perfekt.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare