Im letzten Jahr musste Werder Bremen das Trainingslager Corona-bedingt absagen. Klappt es jetzt im zweiten Anlauf?
+
Im letzten Jahr musste Werder Bremen das Trainingslager Corona-bedingt absagen. Klappt es jetzt im zweiten Anlauf?

Zweiter Anlauf für Werder in Spanien

„Ein gewisses Risiko“ - Klappt es diesmal mit Werder Bremen und dem Trainingslager in Murcia?

Bremen – Die Koffer waren schon gepackt, doch dann musste der SV Werder Bremen seine Reise ins Trainingslager im spanischen Murcia in letzter Sekunde noch absagen. Zu viele Spieler waren positiv auf Corona getestet worden. Fast genau ein Jahr ist das her. Am Montag, 2. Januar, startet der Werder quasi seinen zweiten Murcia-Versuch – und Sportchef Frank Baumann gesteht im Gespräch mit der DeichStube: „Es gibt ein gewisses Risiko, weil wir am ersten Trainingstag fliegen müssen, anders ging es organisatorisch nicht.“

Die Spieler von Werder Bremen kehren also erneut gerade erst aus dem Weihnachtsurlaub zurück, da könnte es schon das eine oder andere unerwünschte Testergebnis geben. Wenngleich Frank Baumann betont, dass die Folgen dann nicht gleich so gravierend wie im Vorjahr sein müssten. Damals erfolgte die Absage, weil weitere Fälle vor Ort befürchtet wurden. Die Lage hat sich aber insgesamt schon etwas entspannt, auch die Auflagen der Behörden sind nicht mehr so groß, die Isolation teilweise sogar schon aufgehoben oder nur noch sehr kurz.

Verfolgt das Trainingslager von Werder Bremen im spanischen Murcia im Liveticker der DeichStube!

Werder Bremen im Trainingslager: Corona-Auflagen deutlich entspannter als vor einem Jahr

„Wir sind guter Hoffnung, dass wir das Trainingslager nicht wieder kurzfristig absagen müssen“, sagt Frank Baumann: „Natürlich sind die Spieler sensibilisiert.“ Sie sollen im Urlaub aufpassen, müssen sich aber auch nicht daheim einschließen. Wie schon vor einem Jahr will der SV Werder Bremen nicht alleine fliegen, sondern gemeinsam mit dem FC St. Pauli. Das soll Kosten reduzieren und die Umwelt weniger belasten. (kni)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare