Laut Clemens Fritz plant der SV Werder Bremen für seine Profis keine Impfpflicht gegen das Corona-Virus.
+
Laut Clemens Fritz plant der SV Werder Bremen für seine Profis keine Impfpflicht gegen das Corona-Virus.

Werder setzt auch auf Eigenverantwortung

Corona: Keine Impfpflicht bei Werder, aber weitere Tests

Bremen – Beim Thema Corona geht der SV Werder Bremen bei seinen Fußball-Profis auch nach dem Urlaub auf Nummer sicher. „Alle Spieler, die am Sonntag in die Kabine gegangen sind, wurden vorher getestet. Das ist sehr wichtig“, betont Clemens Fritz als Leiter Profifußball: „Wir werden auch weiterhin punktuell immer wieder testen, wenngleich wir natürlich auch ein Stück weit auf die Eigenverantwortung jedes einzelnen setzen.“

Der Aufsteiger ist am Sonntag mit einer umfangreichen Leistungsdiagnostik in die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison gestartet. Die dauert noch bis Dienstag, dann geht es am Mittwoch zum ersten Mal gemeinsam raus auf den Platz. Fast alle Profis von Werder Bremen sind gegen Corona geimpft, ob auch geboostert, ist nicht bekannt.

Corona: Keine Impfpflicht bei Werder Bremen, aber weitere Tests und Eigenverantwortung

„Es gibt aktuell keine Impfpflicht in Deutschland – und auch wir werden hier deshalb jetzt keine Impfpflicht auferlegen. Wir werden die nächsten Wochen und Monate abwarten und schauen, wie sich die Lage in Deutschland entwickelt“, berichtet Clemens Fritz. (kni)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare