+
David Philipp hat in der Vergangenheit schon gelegentlich bei den Werder-Profis von Trainer Florian Kohfeldt mittrainiert.

U19-Talente sollen sich bei Kohfeldt entwickeln

Philipp und Gruev in der Sommer-Vorbereitung bei den Profis

Bremen - David Philipp und Ilia Gruev. Vielen Fans sind diese Namen längst ein Begriff. Schließlich gehören die beiden 19-Jährigen zu den größten Talenten bei Werder Bremen.

Die Spieler aus Werders U19 waren schon im Winter-Trainingslager der Profis in Südafrika mit dabei, auch in den Freundschaftsspielen zum Saison-Abschluss in Papenburg und Oldenburg standen sie mit der ersten Mannschaft dem Platz. Und in der kommenden Sommer-Vorbereitung sollen sie sich noch weiter an die Profis herantasten.

Schon gelesen? Kohfeldt im Interview: „Ich traue nicht nur mir selbst“

Kohfeldt: Talente „sollen sich über Entwicklung definieren“

„Ilia und David werden die Sommer-Vorbereitung mit der Bundesliga-Mannschaft absolvieren“, erklärte Werder-Trainer Florian Kohfeldt auf „werder.de“, ohne zu hohe Erwartungen schüren zu wollen: „Niemand sollte verlangen, dass sie direkt am ersten Spieltag in der Startelf stehen.“

Das Ziel ist zunächst ein anderes: dass sich die 19-Jährigen Schritt für Schritt an den Herrenbereich gewöhnen. Kohfeldt: „Wenn sie Top-Leistungen bringen, kann sich natürlich jeder für den Kader empfehlen, aber es geht zunächst nicht darum, dass sie sich über Bundesliga-Einsätze definieren. Sie sollen sich über Entwicklung definieren.“

(han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare