David Philipp von Werder Bremen am Ball
+
David Philipp wird für zwei Jahren von Werder Bremen an ADO Den Haag verliehen.

Kauf- und Rückkaufoption vereinbart

Werder-Talent David Philipp wechselt per Leihe in die Niederlande

Bremen - Neue Herausforderung für Werder Bremens Nachwuchstalent David Philipp: Wie der Verein am Montagvormittag bekannt gab, wird der 20-jährige Offensivspieler für die kommenden zwei Jahre an den niederländischen Erstligisten ADO Den Haag verliehen.

Beide Clubs haben eine Kaufoption vereinbart, Werder Bremen hat sich zudem eine Rückkaufoption in den Vertrag einbauen lassen.  „Die Eredivisie ist für den Spielstil von David Philipp ideal. Wir hoffen, dass er sich bei ADO Den Haag durchsetzen kann und die nächsten Entwicklungsschritte gehen wird. Auf diesem Weg werden auch wir ihn eng begleiten“, wird Sportchef Frank Baumann auf Werders Internetseite zitiert.

David Philipp: ADO Den Haag freut sich auf „einen der talentiertesten Spieler von Werder Bremen“

Den Haags Technischer Direktor Martin Jol sagt: „Als Verein freuen wir uns sehr, einen der talentiertesten Spieler von einem Verein wie Werder weiterentwickeln zu können. Es ist eine Win-Win-Situation für beide Vereine. David ist jung, talentiert und ehrgeizig. Er ist ein torgefährlicher Offensivspieler, der mehrere Positionen spielen kann. “

David Philipp war 2014 aus der Jugend des HEBC Hamburg zu Werder Bremen gewechselt und machte in den Folgejahren in der U17- und U19-Bundesliga auf sich aufmerksam. Der dauerhafte Sprung in den Profi-Kader gelang ihm bisher allerdings nicht. Im Herrenbereich bringt es Philipp auf 18 Einsätze (und sieben Tore) in der Regionalliga Nord für Werders U23. David Philipp gehörte zu einer Reihe von Spielern, für die Werder Bremen nach (Leih-) Lösungen gesucht hat oder noch sucht. (dco)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare