Davie Selke von Werder Bremen macht auf dem Platz große Augen
+
Davie Selke von Werder Bremen ist Opfer eines Hackers auf Facebook geworden.

Nächster Angriff auf Werder-Stürmer Selke

Hacker-Attacke: Werder Bremen-Stürmer Davie Selke hat Ärger mit Facebook

Bremen – Erst der Hinteregger, nun ein Hacker – nächster Angriff auf Davie Selke, den Stürmer des SV Werder Bremen.

Der offizielle Facebook-Account des 25-Jährigen zeigt seit Sonntag ziemlich ungewöhnliche Filme, die so gar nicht zu den sonstigen Einträgen von Davie Selke in den sozialen Medien passen. „Mein Facebook-Account ist leider gehackt worden. Ich kann versichern, dass die geposteten Inhalte nicht von mir sind“, erklärte der Angreifer des SV Werder Bremen der „Bild“, nahm die Sache aber locker: „Ich habe mich gestern Abend kaputt gelacht über die Beiträge. Ein Bekannter von mir arbeitet bei Facebook. Er versucht, das Problem zu lösen.“

Werder Bremen: Davie Selke erst von Martin Hinteregger angegriffen, dann von einem Hacker

Bislang offenbar ohne Erfolg, auch Montagmittag waren die ungewöhnlichen Filme noch zu sehen. So wird zum Beispiel von einem Koch ein großer Thunfisch zerlegt und zubereitet, was mit dem vermeintlichen Eintrag von Selke „Ich möchte diesen frischen Fisch essen“ garniert wird. In einem anderen Film wird eine animierte Schwangerschaft gezeigt oder vor einer schrecklichen Achterbahn gewarnt.

Vor der Attacke im Internet hatte Selke schon einen verbalen Angriff von Martin Hinteregger über sich ergehen lassen müssen. Im vereinseigenen Podcast „Eintracht vom Main“ hatte der Abwehrspieler von Eintracht Frankfurt geätzt: „Davie Selke ist ein Spieler, gegen den ich gerne spiele, weil ich weiß, ich bin besser. Das spornt mich noch mal mehr an. Gegen so einen spielt man auch gerne, um ihm zu zeigen: ,Hey, was bist du eigentlich für einer?‘“ (kni)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare