Ex-Trainer von Werder Bremen im Visier des DFB: Der Kontrollausschuss, unter dem Vorsitz von Anton Nachreiner (Foto re.), ermittelt gegen Markus Anfang.
+
Ex-Trainer von Werder Bremen im Visier des DFB: Der Kontrollausschuss, unter dem Vorsitz von Anton Nachreiner (Foto re.), ermittelt gegen Markus Anfang.

Nach Impf-Betrug von Anfang

Funktionsverbot für Markus Anfang? Auch der DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen den Ex-Werder-Coach

Bremen – Immer mehr Ärger für Markus Anfang: Nun hat auch der DFB-Kontrollausschuss angekündigt, Ermittlungen gegen den zurückgetretenen Trainer des SV Werder Bremen aufzunehmen. Das berichtet der „kicker“.

Anton Nachreiner, Vorsitzender des Kontrollausschusses, bestätigte demnach, dass geprüft wird, ob Markus Anfang gegen die Hygienevorschriften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Deutschen Fußball-Liga (DFL) verstoßen hat. Anfang steht unter Verdacht, einen gefälschten Impfpass benutzt zu haben. Aus diesem Grund läuft bei der Bremer Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen den Ex-Trainer von Werder Bremen. Auch gegen seinen Assistenten Florian Junge wird seit Montag aus dem gleichen Grund ermittelt.

Werder Bremen: Ex-Coach Markus Anfang hat die Regeln der Branche gebrochen - DFB ermittelt

Für Personen mit dem Status „geimpft“ gelten im Hygienekonzept der Liga andere, lockerere Vorschriften als für Personen ohne Impfung. Zum Beispiel ist das Testprogramm nicht mehr so engmaschig. Sollte Anfang also falsche Angaben gemacht haben, woran es auch ohne sein Eingeständnis kaum noch Zweifel gibt, hätte er die Regeln, die sich die Branche selbst auferlegt hat, gebrochen. Es wäre ein Foul am Solidaritätsgedanken und ein Verstoß gegen die Corona-Schutzregeln des Fußballs. Markus Anfang muss sich darauf einstellen, dass die Branche darauf mit Härte reagieren würde.

Nach Impfskandal als Trainer bei Werder Bremen dürfte es für Markus Anfang schwierig werden bei einem anderen Verein einen Job zu finden

Mögliche Sanktionen beginnen bei einer Geldstrafe, können aber auch ein zeitlich befristetes Funktionsverbot bedeuten. Dann dürfte Markus Anfang in Ligen, für die DFB und DFL zuständig sind, nicht als Trainer arbeiten. Allerdings dürfte es für ihn in absehbarer Zeit ohnehin schwer werden, in Deutschland einen Verein zu finden, wenn sich die Vorwürfe bewahrheiten sollten. (csa) Lest dazu: Werder Bremens Ex-Trainer Anfang auch ungeimpft beim Karneval? Und: Interimscoach Danijel Zenkovic positiv auf Corona getestet - Werder Bremen gehen die Trainer aus!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare