Jesper Verlaat
+
Jesper Verlaat erzielt mit seinem 2:0 das entscheidende Werder-Tor gegen Lotte.

2:1-Sieg in Lotte

Doppel-Revanche geglückt: Werders U23 gewinnt Alu-Festival

Lotte - Ein Doppelschlag zur Doppel-Revanche: Die U23 von Werder Bremen hat das erste Drittliga-Spiel 2017 mit 2:1 (2:0) bei den Sportfreunden Lotte gewonnen.

Damit korrigierten die Grün-Weißen nicht nur die 0:3-Niederlage im Hinspiel, Trainer Florian Kohfeldt machte auch die Pleite im DFB-Pokal vergessen, die er als Co-Trainer der Profis im August 2016 hatte hinnehmen müssen. Mit dem Sieg klettert Werder auf Rang 14.

Dabei brauchten die Bremer mächtig Glück in der Anfangsphase: Erst setzte Lottes Andre Dej einen von Jesper Verlaat verursachten Strafstoß an den Pfosten (12.), nur zwei Minuten später scheiterte Nico Neidhart an der Latte.

Vor der Pause wurde es hektisch. Erst hämmerte Bremens Niklas Schmidt den Ball an den Pfosten (38.), dann schlugen die Kollegen doppelt zu: Björn Rother staubte nach Pfosten-Treffer von Dominic Volkmer zum 1:0 ab (45.+2), eine Minute später köpfe Verlaat zum entscheidenden 2:0-Pausenstand ein.

Nur vier Minuten nach Wiederanpfiff brachte Tim Wendel Lotte zwar wieder heran, doch kämpferische Bremer und ein guter Torwart Eric Oelschlägel brachten den Sieg über die Zeit.

Werder II: Oelschlägel - Verlaat, Pfitzner, Volkmer, Jacobsen - Zander, Rother, Käuper (88. Rehfeldt) , Kazior, N. Schmidt (85. Lorenzen), J. Eggestein (69. Bytiqi)
han

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare