+
Klaus Filbry (links) und Willi Lemke werden am Sonntag zu Gast im Sport1-Doppelpass sein, wo es intensiv um Werder Bremen geht.

Talk zu Coronavirus-Krise

TV-Tipp: Werder-Boss Klaus Filbry und Ex-Manager Willi Lemke zu Gast im „Doppelpass“ bei Sport1

Aufgepasst, liebe Fans des SV Werder Bremen! Klaus Filbry und Ex-Manager Willi Lemke sind am Sonntag zu Gast im „Sport1-Doppelpass“. Dort sprechen der aktuelle und der ehemalige Macher der Grün-Weißen in der Sendung mit dem Themenschwerpunkt Werder über die aktuelle Lage des Fußballs in der Coronavirus-Krise.

Dabei werden Klaus Filbry, der per Live-Schalte dabei sein wird, und Willi Lemke wahrscheinlich intensiv über die Themen Geisterspiele, Bundesliga-Neustart trotz Corona, aber auch über mögliche Veränderungen im Profifußball und den daraus resultierenden Folgen für Werder Bremen und Co. diskutieren. 

Werder Bremen: Klaus Filbry und Willi Lemke live im TV im „Dopa“

Filbry hatte zuletzt im Zusammenhang mit möglichen Neuerungen im Profifußball angeregt, im europäischen Profifußball über Gehaltsobergrenzen nachzudenken. Lemke hatte derweil gefordert, dass die geplanten Geisterspiele für jedermann im Free-TV zu sehen sein sollten. Zudem hatte sich Lemke kritisch über den zu geringen Gehaltsverzicht der Werder-Profis geäußert.

Neben Lemke und Filbry werden auch Ex-Bayern-Profi Thorsten Fink, Sport1-Experte Reinhold Beckmann, Günter Klein (Chefreporter Münchener Merkur) und Journalist Tobias Holtkamp dabei sein. Einschalten lohnt sich also! Apropos einschalten: Der „Doppelpass“ läuft am Sonntag um 11 Uhr live im TV bei „Sport1“ und im Livestream. Moderiert wird die Sendung von Thomas Helmer und Laura Papendick. (mwi)

Update nach der Sendung: So gehen Klaus Filbry und Werder Bremen mit dem Corona-Rückschlag beim 1. FC Köln um.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare