+
Gemeinsam unterwegs: Maximilian und Johannes Eggestein (re.) fahren zur U21-Nationalmannschaft.

Länderspielpause

Eggestein-Brüder fahren zur U21

Bremen - Toller Erfolg für die Werder-Profis Maximilian und Johannes Eggestein: Die Brüder wurden von Nationaltrainer Stefan Kuntz für die beiden kommenden Spiele der deutschen U21-Nationalmannschaft nominiert.

Das Team bestreitet zunächst am Freitag, 1. September, ein Testspiel gegen Ungarn. Am Dienstag, 5. September, geht es dann in der EM-Qualifikation gegen den Kosovo.

„Wir freuen uns über die Nominierung“, betonte Maximilian Eggestein gegenüber „werder.de“. Für den 20-Jährigen ist es die erste DFB-Einladung seit knapp zwei Jahren. Damals bestritt er sechs Partien für die U20-Nationalelf. Sein jüngerer Bruder Johannes (19) hat sämtliche Junioren-Nationalteams durchlaufen, zuletzt spielte er im Herbst 2016 für die U19.

Bei aller Vorfreude auf die Länderspiele - zu sehr wollen sich die Eggesteins noch nicht mit den Partien beschäftigen. In der Bundesliga steht ihnen mit Werder zuvor schließlich noch eine schwere Aufgabe bevor: Am Samstag gastiert der Rekordmeister FC Bayern München im Weserstadion. „Erstmal kommen die Bayern, danach können wir uns Gedanken über die Nationalmannschaft machen“, sagte Maximilian Eggestein.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare