Kommt es im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus zu einem Elfmeterschießen? Der SV Werder Bremen um Torjäger Marvin Ducksch sei darauf gut vorbereitet.
+
Kommt es im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus zu einem Elfmeterschießen? Der SV Werder Bremen um Torjäger Marvin Ducksch sei darauf gut vorbereitet.

Werder im DFB-Pokal

Elfmeterschießen in Cottbus? Werder ist vorbereitet

Bremen – Es war ein schöner Spaß beim Tag der Fans. Da mussten sich die Profis von Werder Bremen beim „Butter bei die Fische“ auf der großen Bühne entscheiden, ob sie bei einem Elfmeter antreten würden oder lieber nicht. 

Für Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch war die Sache klar, sie schnappen sich im Spiel regelmäßig den Ball, um ihn dann vom Punkt aus zu versenken. Also flatterten die „hässlichen Vögel“ des SV Werder Bremen beim Tag der Fans sofort auf die Seite der selbstbewussten Elfmeterschützen, sahen auf der anderen Seite aber auch viele Kollegen, die nicht so gerne antreten würden.

Werder Bremen-Trainer Ole Werner über mögliches Elfmeterschießen im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus: „Sind vorbereitet“

Es könnte also durchaus spannend werden, wer am Montagabend bei einem möglichen Elfmeterschießen im DFB-Pokalspiel bei Energie Cottbus für Werder Bremen antreten wird. Natürlich wurde Werder-Coach Ole Werner vor der Reise in die Lausitz gefragt, ob er im Training Elfmeter üben ließ. „Wir konzentrieren uns erst mal darauf, dass wir die reguläre Spielzeit so gestalten, dass wir uns durchsetzen“, antwortete der 34-Jährige zunächst etwas ausweichend, fügte dann aber selbstbewusst an: „Wenn es länger dauern sollte, sind wir auch vorbereitet.“

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare