Yuya Osako dürfte am Donnerstag wieder für Japan zum Einsatz kommen.
+
Yuya Osako dürfte am Donnerstag wieder für Japan zum Einsatz kommen.

Japaner war nur leicht angeschlagen

Entwarnung bei Osako

Bremen - Bei der Asien-Meisterschaft war Yuya Osako zuletzt nur Zuschauer – und der japanische Verband berichtete von Hüftproblemen, die der Werder-Profi schon aus Bremen mitgebracht hätte. Die seien schon in den letzten Hinrundenspielen aufgetaucht, hieß es.

Doch dieser Darstellung widersprach nun Werder-Coach Florian Kohfeldt und gab sogleich Entwarnung in der Personalie Osako. „Ich habe die Rückmeldung von ihm bekommen, dass alles okay ist. Ich gehe davon aus, dass er jetzt wieder spielt“, sagte Kohfeldt.

Am Donnerstag bestreitet Japan das letzte Gruppenspiel gegen Usbekistan. Die Qualifikation für das Achtelfinale hat der WM-Teilnehmer bereits geschafft. Durch seine Teilnahme am Asien-Cup wird Osako wahrscheinlich die ersten drei Rückrundenspiele in der Bundesliga verpassen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare