Eren Dinkci hat seinen Vertrag beim SV Werder Bremen vorzeitig verlängert.
+
Eren Dinkci hat seinen Vertrag beim SV Werder Bremen vorzeitig verlängert.

Werder-Talent Dinkci verlängert Vertrag

Auch Eren Dinkci verlängert vorzeitig: Werder Bremen bindet das nächste Talent

Bremen - Erst Felix Agu, zuletzt Romano Schmid und nun auch noch Eren Dinkci. Der SV Werder Bremen bastelt weiter fleißig an der Mannschaft der Zukunft und hat binnen weniger Wochen nun schon den dritten Vertrag eines jungen Spielers vorzeitig verlängert. Wie der Verein am Montagmorgen verkündete, setzte nun Stürmer Dinkci seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier, über die Dauer der weiteren Zusammenarbeit wurden keine Angaben gemacht. Er werde dem Club aber „in den kommenden Jahren“ treu bleiben, heißt es in einer Mitteilung.

Der gebürtige Bremer, der bislang in 28 Pflichtspielen für die Profis des SV Werder Bremen zum Einsatz kam, debütierte im Dezember 2020 unter dem damaligen Coach Florian Kohfeldt, nur wenige Minuten nach der Einwechslung gelang Eren Dinkci dabei gegen den FSV Mainz 05 der Siegtreffer zum 1:0. Seither wartet der inzwischen 20-Jährige zwar auf seinen zweiten Treffer im Herrenbereich – auch weil die Konkurrenz im Sturm mit Marvin Ducksch und Niclas Füllkrug aktuell groß ist –, dennoch zeigt die jetzige Vertragsverlängerung, welches Potenzial die Verantwortlichen in dem Angreifer sehen.

Werder Bremen: Stürmer Eren Dinkci verlängert seinen Vertrag bei den Grün-Weißen

„Eren hatte einen turbulenten Start seiner jungen Profikarriere. Sein erstes Tor im ersten Bundesliga-Spiel, dann der Abstieg mit Werder und nun der Neuaufbau. Das alles zu verarbeiten ist für einen jungen Spieler oftmals nicht so einfach“, wird Clemens Fritz, Werders Leiter Profifußball und Scouting, auf der Internetseite des Vereins zur Vertragsverlängerung von Eren Dinkci zitiert. „Eren hat das aber super hinbekommen und beständig an seiner Entwicklung gearbeitet. Daher freut es uns, dass er auch weiterhin das Trikot von Werder tragen wird.“

Schon gelesen? Erster Neuzugang für den SV Werder: Dikeni Salifou wechselt im Sommer an die Weser!

Ähnlich angetan von Eren Dinkci zeigte sich Trainer Ole Werner: „Eren bringt ein sehr großes Talent mit, hat dazu eine enorme Geschwindigkeit und bringt die nötige Mentalität mit. Das wird immer deutlicher sichtbar – sowohl im Spiel als auch im Training“, erklärte der Trainer des SV Werder Bremen. „Solche Momente wie gegen Darmstadt, als er das Tor vorbereitet hat, sind ein Ausdruck davon.“ Und Werner versprach: „Seine Zeit wird noch kommen, da bin ich mir sicher.“

Auch interessant: Nächster Dämpfer für Lars Lukas Mai! Werder-Trainer Ole Werner setzt trotz Personalnot nicht auf den Abwehrspieler!

Werder Bremen: Vertragsverlängerung von Eren Dinkci - Trainer Ole Werner: „Seine Zeit wird kommen“

Diesen Vorschusslorbeeren versucht Eren Dinkci nun gerecht zu werden. „Ich muss nicht betonen, was Werder und Bremen für mich bedeuten“, sagte er. „Hier ist meine Heimat, hier bin ich aufgewachsen. Daher freut es mich natürlich, dass ich auch in den kommenden Jahren hier im Wohninvest Weserstadion vor diesen Fans auflaufen und spielen darf – hoffentlich dann auch in der 1. Liga wieder.“ Dinkci war 2019 vom SC Borgfeld zum SV Werder Bremen gewechselt und hatte sich in der Folge stetig nach oben gearbeitet. Vor wenigen Tagen hatte bereits Romano Schmid seinen Vertrag vorzeitig verlängert. (mbü)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare