Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt gegen Markus Anfang. Hat der Coach des SV Werder Bremen seinen Impfnachweis gefälscht?
+
Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt gegen Markus Anfang. Hat der Coach des SV Werder Bremen seinen Impfnachweis gefälscht?

Impfnachweis möglicherweise gefälscht

Kommentar zu den Ermittlungen gegen Trainer Markus Anfang: Der Fall muss Konsequenzen haben – so oder so

Ein Kommentar von Daniel Cottäus. Dies ist ein Kommentar, der in Teilen im Konjunktiv geschrieben werden muss, was ziemlich unüblich ist. Aber es steht nun mal noch nicht fest, ob der Cheftrainer von Werder Bremen, Markus Anfang, einen gefälschten Impfnachweis benutzt hat – oder nicht. Selbstverständlich gilt auch für den 47-Jährigen die Unschuldsvermutung, solange die Staatsanwaltschaft in ihren Ermittlungen nichts Gegenteiliges zutage fördert. Was aber bereits jetzt festgehalten werden kann: Der Fall muss am Ende Konsequenzen haben!

(Update: Am Samstagmorgen wurde mitgeteilt, dass Markus Anfang nicht mehr Trainer von Werder Bremen ist!)

Nehmen wir zunächst die mögliche Variante, dass Markus Anfang von der Ermittlungsbehörde tatsächlich eine Straftat nachgewiesen wird – als Trainer des SV Werder Bremen wäre er ab diesem Augenblick nicht länger tragbar. Weil er sich der Dokumentenfälschung schuldig gemacht und in diesem Zusammenhang Vorgesetzte und Öffentlichkeit belogen hätte – und deshalb das Vertrauen in seine Person nachhaltig beschädigt wäre. Nur mit einer sofortigen Entlassung könnte Werder weiteren Schaden vom Verein abwenden. Und trotzdem würden unweigerlich neue Fragen auftauchen: War Anfang ein Einzelfall? Was genau wussten seine Vorgesetzten? Und müssen noch andere Personen bei Werder mit Konsequenzen rechnen? Alles derzeit offen.

Durchsuchungsbefehl: Impf-Ausweis von Ex-Werder-Trainer Anfang beschlagnahmt

Die Strafanzeige gegen Markus Anfang hat bei Werder Bremen wie eine Bombe eingeschlagen

Die andere Variante: Die Vorwürfe lösen sich am Ende in Luft auf, Markus Anfang ist, so wie er es beteuert, geimpft, und für die Unstimmigkeiten in seinem Pass gibt es andere Erklärungen. In diesem Fall müsste sich die Gesundheitsbehörde kritische Fragen gefallen lassen, weil sie den Sachverhalt offenbar nicht gründlich genug geprüft hätte, ehe die Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft rausging, die bei Werder Bremen wie eine Bombe einschlug und Anfangs Ansehen schädigte. (dco) Lest dazu: Werder-Trainer unter Verdacht: Das stimmt angeblich nicht in Anfangs Impfnachweis.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare