DeichStube-Reporter Björn Knips (Mitte) begrüßte spannende Gäste wie Marco Bode (v.r.) und Jonas Boldt zum ersten DeichTalk in der Union-Brauerei.
+
DeichStube-Reporter Björn Knips (Mitte) begrüßte spannende Gäste wie Marco Bode (v.r.) und Jonas Boldt zum ersten DeichTalk in der Union-Brauerei.

HSV-Sportchef Boldt offen für Investoren

„Fußball muss so gerecht wie möglich sein“: Ex-Werder-Boss Marco Bode fordert im DeichTalk eine Änderung der 50+1-Regel

Bremen – Nicht wenige von ihnen sind in den vergangenen Jahren komplett von der Bundesliga-Bildfläche verschwunden. Andere wiederum müssen dort verbissen ums wirtschaftliche und damit auch sportliche Überleben kämpfen. Kurz: Die Lage vieler Traditionsvereine im deutschen Profifußball ist nach wie vor prekär – nicht zuletzt Werder Bremen kann ein trauriges Lied davon singen. Wie sich das ändern lässt?

Gute Frage. Innerhalb der Branche gibt es zwar immer mal wieder Lösungsansätze, eine Wunderformel hatte bislang aber niemand parat. Während des ersten DeichTalks der DeichStube haben am Mittwochabend fünf ausgewiesene Experten angeregt über das Thema diskutiert. Vor rund 120 Zuschauern in der Union Brauerei haben sie dabei Anregungen für eine Änderung des Systems Profifußball gegeben.

Werder Bremens ehemaliger Profi und Aufsichtsratschef Marco Bode, Jonas Boldt, der Sportvorstand des Hamburger SV, Werder-Stadionsprecher und Journalist Arnd Zeigler, Fußball-Autor Dietrich Schulze-Marmeling sowie Journalist Jan-Christian Müller – es war eine geballte Menge an Fußballkompetenz, die DeichStube-Chefredakteur Björn Knips als Moderator des Abends auf der Bühne um sich herum versammelt hatte. „Es ist schön, wenn Vereine auf ihre Tradition zählen können. Andererseits kann sie aber auch zum Problem werden, wenn durch sie die Erwartungen des Umfelds unrealistisch werden“, sagte Bode, der kürzlich gemeinsam mit Schulze-Marmeling das Buch „Tradition schießt keine Tore“ veröffentlicht und damit den Anstoß zum Diskussionsabend gegeben hatte.

Werder Bremen-Diskussion - Marco Bode fordert: 50+1-Regel verändern oder abschaffen

Problematisch, das kennt auch Jonas Boldt aus Hamburg, wird es mit dem Umfeld für die Traditionsclubs schnell dann, wenn es sportlich nicht läuft, wenn die guten alten Zeiten längst verblasst sind, deshalb von den Fans aber umso dringender zurückgewünscht werden. Das Problem: Wirtschaftlich sind andere Clubs den Traditionsvereinen längst enteilt, was auch damit zu tun hat, dass für 1899 Hoffenheim, Bayer Leverkusen und den VfL Wolfsburg Ausnahmen bei der 50+1-Regel gelten. „Wenn man wirklich Chancengleichheit herstellen will, muss man 50+1 kippen“, betonte Müller. Marco Bode erklärte: „Mir wäre es am liebsten, wenn man die Ausnahmeregelungen für die Clubs zurücknehmen würde. Die zweitbeste Lösung wäre es, 50+1 aufzugeben, sodass für alle Vereine die gleichen Bedingungen gelten.“ Die Regelung sorgt dafür, dass Kapitalanleger nicht die Stimmenmehrheit in einem Verein übernehmen können. Würde sie fallen, könnten Clubs wie Werder Bremen mit einem passenden Investor sehr viel Geld kassieren und damit möglicherweise wirtschaftliche Lücken zur Konkurrenz schließen.

Werder, HSV und die Traditionsclub-Debatte: DeichTalk mit Bode, Boldt, Zeigler und Co. - die besten Fotos des Abends

Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs.
Im 1. DeichTalk ging es um Werder Bremen, den HSV, Traditionsvereine ganz allgemein und die Probleme des modernen Fußballs. © gumzmedia

„Es geht aber nicht nur darum, Geld rauszublasen, sondern es muss auch ein nachhaltiger Plan dahinterstehen“, betonte Boldt, dessen HSV sogar noch 25 Prozent seiner Anteile verkaufen könne, ohne 50+1 zu brechen: „So gesehen, stehen wir uns ein Stück selbst im Weg.“ Die Grundsatzfrage nach der Regelung müsse man aber „auf jeden Fall stellen“. Natürlich gab und gibt es im deutschen Fußball Investorenmodelle. Die letztlich gescheiterten Engagements von Lars Windhorst bei Hertha BSC und Klaus-Michael Kühne beim HSV haben aber unter anderem dazu beigetragen, dass dem Thema – anders als beispielsweise in England – mit großer Skepsis begegnet wird.

Werder Bremen-DeichTalk: Forderung nach Gerechtigkeit - „Aufpassen, dass der Fußball nicht kaputt geht“

„Dort waren die Vereine schon immer in Privatbesitz, entsprechend sind die Fans bei dem Thema weniger sensibel“, erklärte Schulze-Marmeling. In den Augen von Boldt ist es gut, dass die Uhren in Deutschland anders ticken. „Die Frage ist immer, ob wir eine schwarze Null schreiben, oder die Menschen begeistern wollen.“ Ein Verein müsse sich stets seiner Werte bewusst sein. Boldt: „Das ist ein hohes Gut, das wir im deutschen Fußball haben und schützen müssen.“ Beim HSV etwa stehe die vorgeschriebene Farbe des Heimtrikots in der Satzung. „Nur beim Auswärtstrikot können wir uns farblich austoben“, sagte der 40-Jährige – und erntete prompt einen launigen Zwischenruf aus dem Bremer Publikum: „Wie wäre es mit grün?“

Irgendwann im Laufe des Abends hatte Marco Bode einen Satz gesagt, der im Nachhinein als Überschrift des DeichTalks taugt. „Fußball muss so gerecht wie möglich sein“, forderte die 52-jährige Legende des SV Werder Bremen und spielte damit auf die ungerechte Verteilung der TV-Gelder an. Arnd Zeigler hielt fest: „Wir befinden uns in einer Phase, in der wir aufpassen müssen, dass der Fußball nicht kaputt geht. In meinen ersten fünf Jahren als Fan habe ich vier verschiedene Meister gesehen.“ Heute unvorstellbar. Seit nunmehr zehn Jahren jubelt am Ende der Saison stets der FC Bayern München. (dco)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare